Versieht die Anlage der Assets bei Viridium: Chief Investment Officer Peter Oser, der seit 2014 in dieser Funktion tätig ist. Zuvor war Oser unter anderem als Gründer der Lebensversicherungs-Plattform Retire Better und für verschiedene Investmentbanken in London tätig. (Bild: Nico Söldner)

Junges Geschäftsmodell, bewährte Anlagestrategie

Die Viridium Gruppe verfolgt ein in Deutschland noch junges Geschäftsmodell, fährt aber mit einer auf Fixed Income konzentrierten Asset Allocation eine bewährte Anlagestrategie. Ebenfalls im Fokus sind die Interessen der Versicherungsnehmer. Fragen dazu beantwortet Chief Investment Officer Peter Oser.

[ mehr ]


Administration

Master of Reality

Bernd Vorbeck hat die Entwicklung der Universal-Investment hin zum administrativen Fullservice-Anbieter für Investoren und Asset Manager geprägt. Nun hat er sich aus dem Vorstand verabschiedet. Der Branche wird Bernd Vorbeck jedoch erhalten bleiben – und er blickt lieber nach vorn als zurück.

[ mehr ]




Schwarzer Schwan
Schwarzer Schwan der Woche: Aus High Yield wird Negative Yield, aus Junk wird Gold - portfolio institutionell