Alternative Anlagen
21. Februar 2019

Allianz X steigert Fondsvolumen auf eine Milliarde Euro

Der Venture-Capital-Arm der Allianz Gruppe rückt damit unter die großen europäischen Player im digitalen Bereich auf. Zusätzliche Mittel sollen in Direkt-Investments in globale digitale Unternehmen aus der Versicherungsbranche und dem Asset Management fließen.

Allianz X, der Venture-Capital-Arm der Allianz-Gruppe, hat zusätzliche Mittel von der Allianz SE erhalten, mit denen sich das durch Allianz X verwaltete Fondsvolumen auf eine Milliarde Euro erhöht. Das gab Allianz X am Mittwoch bekannt. Die Mittel sollen in zusätzliche Direktinvestitionen in weltweit führende digitale Unternehmen fließen, die für die Allianz Gruppe von strategischer Bedeutung sind, hieß es. Allianz X werde damit zu einer der größten europäischen Firmen im digitalen Markt.

Bis dato habe Allianz X mehr als 15 Direktinvestitionen in digitale Unternehmen mit Versicherungsbezug getätigt. So investierte Allianz X 96,6 Millionen Dollar in den Mikroversicherer BIMA, der Mobilfunktechnologien nutzt, um Kunden mit niedrigen Einkommen in Afrika, Asien und Lateinamerika zu erreichen. Zudem habe Allianz X im vergangenen Jahr 30 Millionen Dollar in den Working Capital-Marktplatz C2FO, der seinen Hauptsitz in Kansas City hat, investiert und 35 Millionen Dollar in das südostasiatische Technologie-Startup Go-Jek. Allianz X nahm außerdem an der Series D Finanzierungsrunde der europäischen mobilen Bank N26 teil, nachdem sie die 160 Millionen Dollar schwere Serie C Finanzierungsrunde der Bank in 2018 mit angeführt hatte.

“Wir sind sehr zufrieden mit den Fortschritten, die Allianz X bisher bei der Investition und Entwicklung von stark wachsenden, digitalen Unternehmen der nächsten Generation, die in Bezug zum Core-Business der Allianz stehen, gemacht hat“, sagt Iván de la Sota, Chief Business Transformation Officer bei Allianz SE. „Unser Digitalisierungsansatz ist facettenreich, Allianz X ist eine wertvolle Ergänzung nicht nur dahingehend, dass es die sich wandelnden Interessen unserer Kunden bedient.“

Autoren:

Schlagworte: | |

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.