Versorgungswerke
3. April 2017

Andreas Kretschmer verlässt Ärzteversorgung Westfalen-Lippe

Nach 25 Jahren tritt Dr. Andreas Kretschmer von seinem Amt als Hauptgeschäftsführer der Ärzteversorgung Westfalen-Lippe zurück. Externe Nachfolge.

Der Vorstand der Ärztekammer Westfalen-Lippe hat mit Wirkung zum 1. April 2017 Christian Mosel zum Hauptgeschäftsführer der Ärzteversorgung Westfalen-Lippe bestellt. Er tritt damit die Nachfolge von Dr. Andreas Kretschmer an, der dem Versorgungswerk zunächst weiterhin als Berater zur Verfügung stehen wird, teilt das Münsteraner Versorgungswerk mit. „Mit Christian Mosel haben wir einen ausgewiesenen Experten für die Ärzteversorgung gewinnen können, der dank seiner langjährigen Erfahrung im Kapitalanlagegeschäft fundiertes Know-how mitbringt“, so Professor Dr. med. Ingo Flenker, Vorsitzender des Verwaltungsausschusses der ÄVWL. „Herrn Dr. Kretschmer möchten wir herzlich für seine 25-jährige Tätigkeit danken, durch die er maßgeblich zum Erfolg der Ärzteversorgung Westfalen-Lippe beigetragen hat“, so Flenker weiter. Geschäftsführer Kapitalanlage ist weiterhin Markus Altenhoff. 
Mosel, gelernter Bankkaufmann und Diplom-Volkswirt der Universität Hamburg, durchlief laut der ÄVWL während seiner bisherigen beruflichen Laufbahn verschiedene Positionen im Vermögensverwaltungsgeschäft mit sehr vermögenden Kunden im Inland und im Ausland. Er arbeitete als Portfoliomanager, Kundenbetreuer und leitete Planungsstäbe großer Banken sowohl im Publikumsfondsgeschäft als auch im institutionellen Asset Management. Mosels Tätigkeitsschwerpunkte seien die Weiterentwicklung geschäftlicher Aktivitäten im Asset Management und in der kapitalgedeckten Altersversorgung sowie die Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Kooperationspartnern gewesen. 
In seiner letzten Position verantwortete er als stellvertretender Vorstandsvorsitzender das Geschäft mit institutionellen deutschen Kapitalanlegern und das Publikumsfondsgeschäft bei der Bank J. Safra Sarasin Deutschland in Frankfurt am Main. Vorherige Berufsstationen von Mosel waren die HCI, die Cominvest, Commerzbank, Credit Agricole Asset Management und Dresdner Bank.
portfolio institutionell newsflash 03.04.2017/Patrick Eisele
 

Autoren:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.