Stiftungen

Illiquidität und Impact im Stiftungsvermögen

Alles, was eine Stiftung tut, steht in einem Zusammenhang. Das gilt auch für das Vermögen und den Stiftungszweck. In Zeiten niedrigster Zinsen hat die Frage, wie Stiftungen zweckorientiert investieren, an Bedeutung gewonnen.

[ mehr ]

Strategien

Balanceakt zwischen Kreditrisiko und Quote

Seit mehr als zwei Jahre warten VAG-Anleger auf ein neues­ Kapitalanlage-Rundschreiben. Dieses liegt zwar in den finalen Zügen, verspricht aber wenig Grund zur Freude. Investments in alternatives Fixed Income werden dadurch nicht leichter. Über Kreditrisiko in einer Quotenwelt diskutierten Experten auf der Jahreskonferenz.

[ mehr ]

Strategien

Europe First

Der Zinszyklus in den USA ist deutlich weiter als in Europa – und zieht auch Euroinvestoren an. Absolut gesehen­ macht das Sinn, doch der Dollar relativiert das Bild. Wie unter­schiedlich institutionelle Anleger in Deutschland mit dem ­Währungsrisiko umgehen, zeigen das Beispiel eines Versorgungswerks und einer Versicherung.

[ mehr ]

Versorgungswerke

Ernten, was man sät

Die Kirchlichen Versorgungskassen in Dortmund wachsen jedes Jahr um rund eine­ Milliarde­ Euro. Wenn sie etwas­ aushalten können, dann ist es Illiquitität. Nur logisch, dass stärker in Immobilien und Private­ Equity investiert werden soll. Eine kosteneffiziente Umsetzung ist dabei für Axel Rahn, Abteilungsleiter­ Asset Management, entscheidend.

[ mehr ]

Strategien

Oranje wird grün

Nie zuvor ist mehr fürs Alter gespart worden. In Kontinentaleuropa haben die Holländer das größte Pensions­vermögen angehäuft. Dieses soll künftig stärker im Einklang mit den nachhaltigen Entwicklungszielen der UN gemanagt werden. Eine­ gemeinsame­ Initiative holländischer Pensions­manager, Versicherungen und Finanzinstitute ebnet den Weg.

[ mehr ]

Strategien

Kein Lieblingsjahrgang

2016 war ein ereignisreiches Jahr mit einigen echten Angstmachern: Brexit-Votum, US-Präsidentschaftswahl und die gescheiterte Verfassungsreform in Italien sorgten zumindest kurzzeitig für Einbrüche an den Märkten. Wie sich Wertsicherungskonzepte in diesem turbulenten Börsenjahr geschlagen haben, hat portfolio institutionell überprüft.

[ mehr ]

Pension Management

Spiel mir das Lied von Zins und Duration

Die Durationsparty ist vorbei. Wer sich als Pensionseinrichtung oder Lebensversicherung nicht rechtzeitig lang positioniert hat, steht heute­ vor großen Problemen. Das Duration-Gap im derzeitigen Umfeld schließen zu müssen, tut weh. Die Hände deshalb in den Schoß zu legen,­ ist jedoch keine Option.

[ mehr ]

Strategien

Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum

Der Jahreswechsel naht. Zuvor trafen sich Investoren auf verschiedenen Investment-­Konferenzen zum Erfahrungsaustausch und stellten ihre Pläne für 2017 vor. Oben auf der Agenda finden sich weiterhin Alternatives und Faktorinvestments.

[ mehr ]