Strategien
4. Juli 2016

Axel Hesse geht zu Metzler

Metzler will mit dieser Personalie die ESG-Integration vorantreiben. Die Nachfolge bei SD-M ist bereits geregelt. In Hannover gab es aber noch mehr personelle Veränderungen im Bereich Nachhaltigkeit.

Metzler Asset Management will stärker auf Nachhaltigkeit setzen und baut intern die entsprechende Expertise aus. Seit 1. Juli ist Dr. Axel Hesse als Nachhaltigkeitsexperte für das Unternehmen tätig. Er soll die ESG-Strategie im Portfoliomanagement umsetzen und weiterentwickeln.
Vor seinem Wechsel zu Metzler war Hesse Geschäftsführer bei der SD-M GmbH in Hannover, der er als Gesellschafter auch weiterhin verbunden bleiben wird. Seine Nachfolge trat zum 1. Juli Florian Brechtel an, der über rund 14 Jahre Erfahrung im Bereich institutionelle Investments verfügt und sich seit acht Jahren mit nachhaltigen Investments befasst. Zu seinen beruflichen Stationen gehörten unter anderem das Investment Banking bei der Deutschen Bank, Société Générale und der Deka-Bank. In den vergangenen fünf Jahren war Brechtel Geschäftsführer der von ihm gegründeten Dragoman, einer Agentur für Finanzierungs-, Fördermittel- und Stiftungsberatung.
Axel Hesse wiederum verfügt über 16 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet nachhaltiger Geldanlagen. Unter anderem entwickelte er 2010 im Auftrag des Bundesumweltministeriums branchenspezifische Nachhaltigkeitsindikatoren (SD-KPIs) für die Geschäftsentwicklung von Unternehmen. Der neue SD-KPI-Standard 2016 bis 2021 wurde mit Finanzierung des Bundesumweltministeriums noch vor Hesses Weggang fertiggestellt und soll in Kürze lanciert werden.

Nicht nur bei der SD-M gab es zum Monatsanfang eine personelle Veränderung, sondern auch bei der ebenfalls in Hannover ansässigen Imug Beratungsgesellschaft für sozial-ökologische Innovationen. Seit 1. Juli ist Axel Wilhelm dort als Leiter von Imug Rating tätig. Vor seinem Wechsel war er bei der Concordia Versicherung als Umweltbeauftragter für die nachhaltigen Kapitalanlagen zuständig.
portfolio institutionell newsflash 04.07.2016/Kerstin Bendix

Autoren:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.