Asset Manager
17. Januar 2017

Bayern-Invest stärkt Vertrieb

Die Bayern-Invest will Versicherungen und Versorgungswerke vertriebsseitig individueller betreuen. Eigens dafür haben die Münchner eine Direktorin für die institutionelle Kundenbetreuung und Akquisition an Bord geholt.

(Neue Version vom 23. Januar 2017) Der erste Satz hat sich verändert. 
Seit dem 2. Januar ist die erfahrene Kapitalmarktexpertin Nadine Fugert bei der Tochtergesellschaft der Bayern-LB als Direktorin für den Vertrieb an institutionelle Kunden zuständig. Am Firmensitz in München ist die 47-Jährige nun insbesondere mit der Akquisition und Kundenbetreuung betraut. Die Bayern-Invest hat ihren institutionellen Vertrieb gerade erst neu strukturiert und im Zuge dessen, die Aufgabenverteilung neu geregelt. 
Stand heute zählt die Bayern-Invest mit einem verwalteten Vermögen von über 70 Milliarden Euro zu den großen Anbietern im institutionellen Asset Management in Deutschland. Darauf gilt es aufzubauen. Fugert bringt über 20 Jahre Erfahrung in der Finanzbranche mit, davon über zwölf Jahre im Asset Management und Vertrieb. Die Vertriebsexpertin soll sich vor allem dem Ausbau der Aktivitäten für das Kundensegment Versicherungen und Versorgungswerke widmen.
Zuletzt arbeitete Nadine Fugert bei der SEB in München. Von 2010 bis 2014 stand sie in Diensten der Hauck & Aufhäuser Asset Management, ebenfalls in München, und zeichnete für den Ausbau des institutionellen Asset-Management-Geschäfts verantwortlich. Von 2003 bis 2010 leitete sie in der bayerischen Landeshauptstadt als Direktorin bei SEI Investments (Europe) den Vertrieb von Asset-Management- Lösungen über Kooperationspartner im deutschsprachigen Raum sowie deren Betreuung. Ihre Karriere startete die studierte Betriebswirtin mit CFA-Zertifikat im Investmentbanking bei Salomon Brothers in London und im Bereich Private Equity bei JP Morgan Partners, London. 
portfolio institutionell newsflash 17.01.2017/Tobias Bürger 
Autoren:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.