Traditionelle Anlagen
19. Februar 2019

Climetrics: französische Fonds Nachhaltigkeits-Spitzenreiter

BNP Paribas, Candriam und Mirova mit zwei Fonds in den Top Ten. Unter den zehn klimafreundlichsten Aktienfonds sieben aus Frankreich.

Unter den zehn klimafreundlichsten Aktienfonds Europas finden sich laut einem Ranking von Climetrics sieben Fonds französischer Anbieter. Dabei werden BNP Paribas Asset Management, Candriam und Mirova mit jeweils zwei Fonds in den Top Ten gelistet, LFDE, La Banque Postale Asset Management und NN Investment Partners sind mit jeweils einem Fonds vertreten. Das Ranking basiert auf Daten aus dem Klima-Rating für Fonds, Climetrics, welches von der Non-Profit-Organisation CDP und ISS-Climate entwickelt wurde. Climetrics misst die Governance von Klimafragen durch den Vermögensverwalter und seine Anlagepolitik, um Investoren bei der Suche nach Fonds zu unterstützen, welche für den Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft gut aufgestellt sind. Das erstmalig erstellte Ranking umfasst aktiv verwaltete Aktien-Fonds mit europäischem Fokus, welche hinsichtlich ihres zugrunde liegenden Climetrics-Scores bewertet werden. Von den Top-Unternehmensbeteiligungen der zehn besten Fonds wurden 46 Prozent mit dem Rating A bewertet.

Quelle: Climetrics

Mehr Transparenz für Investoren
Nico Fettes, Head of Climetrics bei CDP, sagte dazu: „Mehr Transparenz in der Fondsbranche ist wichtig, um dazu beizutragen, Kapital in Richtung nachhaltiger Investitionen zu bewegen und die Ziele des Pariser Abkommens zu erreichen. Climetrics hat sich zum Ziel gesetzt, den Anlegern Vertrauen in ihre Anlagen zu vermitteln und diese Auszeichnungen bestätigen, dass bestimmte Fonds einen fortschrittlicheren Ansatz zur Verringerung der langfristigen Risiken des Klimawandels verfolgen.“ Maximilian Horster, Head of ISS-Climate, ergänzt:  „Politische Entscheidungsträger, die Zivilgesellschaft und Investoren fordern gemeinsam mehr Transparenz bei Investmentfonds. Das Climetrics-Rating bewertet und prämiert Fonds, die in Unternehmen investieren, die konkrete Verpflichtungen eingegangen sind, um ihre Geschäftsmodelle an die in den Pariser Abkommen festgelegten Ziele anzupassen.“

Climetrics ratet derzeit 4500 Fonds und ETFs mit drei Billionen Euro verwaltetem Vermögen und stellt diese Bewertungen frei zur Verfügung. Dabei werden Fonds hinsichtlich der aktuellen und künftigen Auswirkungen dessen Portfoliounternehmen auf den Klimawandel, deren Exposition gegenüber Klimarisiken, der Anlagepolitik des Fonds und der Klima-Governance des Vermögensverwalters bewertet.

Autoren:

Schlagworte: |

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.