Asset Manager
29. Oktober 2019

Exodus bei HQ Trust

HQ ohne Cimen, Panse und von Uckermann. Jochen Butz wird neuer Geschäftsführer.

HQ Trust sortiert seine Geschäftsführung neu: Neuer Geschäftsführer wird Jochen Butz. Seine Ernennung erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der Aufsichtsbehörden. Wie das Multi Family Office der Familie Harald Quandt weiter mitteilt, wird Christian Stadtmüller neuer Chief Operating Officer (COO) von HQ Trust. Die beiden Geschäftsführer sollen das Multi Family Office künftig gemeinsam mit einem Team erfahrener Experten aus der erweiterten Geschäftsführung leiten.

Jochen Butz verfügt über 27 Jahre Erfahrung in der Finanzwirtschaft. Nach Stationen bei Merz + Co. sowie als Leiter Treasury bei der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH ging der Betriebswirt zu Sauerborn Trust, wo er für den Fachbereich Private Equity zuständig war. Nach dem Übergang in die UBS Deutschland arbeitete Herr Butz als Executive Director im Geschäftsbereich UBS Sauerborn mit unveränderten Zuständigkeiten.

Christian Stadtmüller übernimmt das Amt als COO zusätzlich zu seiner Tätigkeit als Chief Financial Officer (CFO) des Bad Homburger Unternehmens. Christian Stadtmüller ist damit künftig für die Steuerung und Leitung der gesamten Betriebsprozesse genauso zuständig wie für die Bereiche Finanzen sowie Investmentcontrolling und Reporting. Stadtmüller wurde erst im Juli in die Geschäftsführung berufen. Er kam von EY nach Bad Homburg.

Er folgt damit auf Hanna Cimen, der genau wie Adalbert von Uckermann und Reinhard Panse HQ Trust laut einer Pressemitteilung in bestem Einvernehmen verlässt, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen. Das Manager Magazin berichtet dagegen von einem Zerwürfnis. Von Uckermann wechselt laut Medienberichten zu einem Single Family Office.

Autoren:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.