Asset Manager
8. März 2019

HAGIM verstärkt Geschäftsführung

Thomas Herbert zeichnet künftig für Portfoliomanagement verantwortlich. Herbert war zuvor bei Ethenea und der Abu Dhabi Investment Authority (ADIA).

Die H&A Global Investment Management GmbH (HAGIM) erweitert zum 1. März 2019 ihre Geschäftsführung. Thomas Herbert (53) wird zukünftig für das Portfoliomanagement verantwortlich sein. Herbert verfügt über langjährige Asset-Management-Erfahrung bei renommierten Adressen. Bevor er in die Geschäftsführung der HAGIM eintrat, verantwortete er als Head of Portfolio Management von Ethenea Independent Investors S.A. in Luxemburg das gesamte Asset Management und die strategische Asset Allocation. Zu seinen weiteren beruflichen Stationen gehörten unter anderem Positionen als Chief Investment Officer und Mitglied der Geschäftsführung bei Oddo Meriten Asset Management sowie als Head of Fixed Income Credit Investments für die Abu Dhabi Investment Authority (ADIA). Seine Karriere startete der Diplom-Volkswirt 1996 als Head of Credit Research bei der DZ Bank in Frankfurt. Ab dem 1. März 2019 besteht die Geschäftsführung der HAGIM aus Burkhard Allgeier, Thomas Herbert, Dr. Wolfgang Kirschner und Dr. Christian Wrede.

Die H&A Global Investment Management GmbH entstand durch die Ausgliederung des Asset Managements der Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG in eine eigenständige Tochtergesellschaft. Aus der Gründung eines gemeinsamen Joint Ventures mit der Taunus Group S.A. – der Muttergesellschaft der Frankfurter Leben Gruppe – resultiert die aktuelle Eigentümerstruktur.

Autoren:

Schlagworte: |

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.