Pensionsfonds
30. September 2019

HVB Pensionsfonds mit neuem Leiter Kapitalanlage

Bisheriger Chefanlagestratege Wealth Management, Oliver Postler, übernimmt. Auf ihn folgt Philip Gisdakis.

Oliver Postler (50), bisher Chefanlagestratege (CIO) Wealth Management und Private Banking, wird zum 1. Oktober die Verantwortung für das Kapitalmanagement des HVB Pensionsfonds übernehmen. Auf ihn folgt Dr. Philip Gisdakis (48), derzeit Head of Strategy Research bei UniCredit Corporates & Investment Banking.

Postler begann  seine Karriere 1984 mit einer Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Hypovereinsbank. Er ist seit 35 Jahren in verschiedenen Positionen bei der HypoVereinsbank tätig und hat die vergangenen zehn Jahre als Chefanlagestratege die Vermögensverwaltung der HypoVereinsbank im Wealth Management und Private Banking verantwortet. Oliver Postler ist künftig im Vorstandsressort von Guglielmo Zadra, CFO der HypoVereinsbank, angesiedelt. Vor seiner Zeit als CIO Wealth Management und Private Banking verantwortete Postler den Vertrieb Private Banking in den Neuen Bundesländern. Postlers Vorgänger auf dem Posten, Bastian Oppel, hatte den HVB-Pensionsfonds im April verlassen, um sich innerhalb der Hypovereinsbank/Unicredit Deutschland neuen Aufgaben zu widmen.

Autoren:

Schlagworte: | |

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.