Pensionsfonds
28. Januar 2020

Kanadische Pensionsfonds sichern sich deutsche Assets

Kanadier kaufen Immobilie in Stuttgart. CPPIB an Thyssen-Krupps Aufzugssparte interessiert.

Das international agierende Immobilienberatungsunternehmen Avison Young hat einen kanadischen Pensionsfonds beim Kauf einer revitalisierten gemischt-genutzten Immobilie in Leinfelden-Echterdingen nahe Stuttgart im Rahmen eines Share Deals begleitet. Wie Avison Young berichtet, wurde der Forward-Deal bereits in 2016 geschlossen und sei nun Ende des vergangenen Jahres geclosed worden. Das Objekt in der Nikolaus-Otto-Straße umfasst rund 16.500 m² Mietfläche, die sich auf die verschiedenen Nutzungsarten, darunter Büro und Light Industrial, verteilt. Hauptmieter ist die SYNLAB Medizinisches Versorgungszentrum Leinfeld-Echterdingen GmbH, die rund 7.000 m² belegt und auf der Fläche ein modernes Labor betreibt. Verkäufer ist der Projektentwickler Core Development GmbH. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Die Multi-Tenant-Immobilie aus den 70er Jahren ist derzeit zu 97 Prozent vermietet. Das Gebäude wurde in den 70er Jahren errichtet. Udo Stöckl, Principal und Geschäftsführer von Avison Young in Deutschland, teilt mit: „Der jetzt abgeschlossene Ankauf war bereits der fünfte für diesen Auftraggeber. Die Ankaufsstrategie stimmen wir regelmäßig mit ihm ab. Das Marktumfeld in Deutschland ist derzeit sehr herausfordernd. Umso stolzer macht es uns, dass wir erneut das richtige Händchen bewiesen haben. Im Rahmen unseres exklusiven Mandats wollen wir das Portfolio mit großem Fokus auf sekundäre Standorte und verschiedene Nutzungstypen weiter ausbauen.“

Kanadas Pensionäre investieren in Deutschland

Für kanadische Pensionsfonds sind sogenannte Directs in deutsche Assets nicht außergewöhnlich. Beispielsweise hat sich der kanadische Pensionsfonds Omers an dem Hamburger Schienenlogistik-Konzern VTG beteiligt. 2015 war der kanadische Pensionsfonds bei der Raststätten-Kette Tank & Rast eingestiegen.

Das Canada Pension Plan Investment Board (CPPIB) begleitete KKR bei der Übernahme von Anteilen an Axel Springer. CPPIB ist auch Eigentümer des Einkauftempels Centro in Oberhausen. Für CPPIB könnte bald auch noch eine weitere Transaktion in Deutschland bevorstehen. Laut Medienberichten buhlt ein Konsortium aus CPPIB, Carlyle und Blackstone um die Aufzugssparte von Thyssen-Krupp.

Autoren:

Schlagworte:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.