Versicherungen
7. Januar 2013

Meag mit neuem Geschäftsführer

Philipp Waldstein Wartenberg kommt von der Unicredit aus Mailand. Er tritt die Nachfolge von Dieter Wolf an, der Ende des ersten Quartals 2013 in den Ruhestand gehen wird.

Mit Philipp Waldstein Wartenberg hat die Meag seit Anfang des Jahres einen neuen Geschäftsführer. Wie der Vermögensverwalter der Munich Re und Ergo mitteilte, übernimmt er die Leitung des Bereichs Porfoliomanagement Wertpapiere, Geld und Devisen. Er tritt damit die Nachfolge von Dieter Wolf an, der zum 31. März 2013 aus dem Unternehmen ausscheiden und in den Ruhestand gehen wird.
Vor seinem Wechsel zur Meag war Waldstein Wartenberg rund sechs Jahre als Head of Group Strategic Funding & Portfolio bei Unicredit in Mailand tätig. Zuvor verantwortete er von 2001 bis 2005 den Bereich Group Finance bei der Hypovereinsbank. Seine berufliche Laufbahn startete Waldstein Wartenberg in der Emittentenbetreuung bei der Bayerischen Vereinsbank, wo er später als Führungskraft auch in verschiedenen Funktionen im Anleihenbereich tätig war.
portfolio institutionell newsflash 07.01.2013/kbe

Autoren:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.