Asset Manager
19. Februar 2019

Michael Hennig wechselt zu Swiss Life Asset Managers

Hennig kommt von Fidelity International. Er wird neuer Leiter für den Wertpapierbereich im Drittkundengeschäft bei Swiss Life Asset Managers.

Michael Hennig wird zum 1. März 2019 neuer Leiter für den Wertpapierbereich im Drittkundengeschäft von Swiss Life Asset Managers in Deutschland. Das gab die Gesellschaft am Dienstag bekannt. Hennig werde für den Vertrieb sämtlicher Wertpapieranlagelösungen inklusive Infrastrukturanlagen von Swiss Life Asset Managers im deutschen Markt verantwortlich sein. Auch das Geschäft mit kapitalanlagebasierten Lösungen im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge soll unter Hennig weiter ausgebaut werden.

Michael Hennig werde von den Standorten Garching bei München und Frankfurt am Main aus tätig sein. Er berichtet funktional an Michael Klose, CEO Third-Party Asset Management von Swiss Life Asset Managers. Der 45-jährige erfahrene Vertriebs- und Wertpapierspezialist Hennig stösst von der Fondsgesellschaft Fidelity International zu Swiss Life Asset Managers.

Seit 2007 war Michael Hennig in verschiedenen Positionen bei Fidelity International tätig, zuletzt als Head of Workplace Investing Germany, wo er als Teil des institutionellen Geschäfts den Vertrieb und die Beratung im Bereich kapitalanlagebasierter Pensionslösungen verantwortete. Zuvor bekleidete er Positionen bei der Nordwest Finanz Vermögensberatung und mehreren Sparkasseninstituten im norddeutschen Raum – zumeist in den Bereichen Vorsorgelösungen und Immobilien.

Autoren:

Schlagworte: | |

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.