Asset Manager
4. November 2019

Neues Führungsteam bei Susi Partners

CEO Tobias Reichmuth wechselt in Verwaltungsrat. Künftig zwei Co-CEOs.

Führungswechsel bei Susi Partners: Nach zehn Jahren als CEO des auf nachhaltige Energieinfrastruktur spezialisierten Schweizer Fondsmanagers übergibt Firmengründer Tobias Reichmuth zum 1. Januar 2020 die Leitung des schnell wachsenden Unternehmens an die neuen Co-CEOs Marco van Daele (weiterhin auch Chief Investment Officer) und Marius Dorfmeister (Global Head of Clients), die zusammen mit Roman Binder (Chief Operating Officer) und Yves Frey (Chief People Officer) das Führungsteam bilden werden. Dorfmeister war zuletzt Co-CEO bei Robeco-SAM. Dort war er zuvor Head of Clients & Marketing und Mitglied des Executive Committee.

Reichmuth bleibt dem Unternehmen jedoch erhalten. Er übernimmt per 1. Januar 2020 das Präsidium des Verwaltungsrats von Susi Partners. Björn Bajan, der bisherige Verwaltungsratspräsident, wird Vize-Präsident.

Tobias Reichmuth kommentiert: „Als Gründer sollte man sich stets fragen, wie die operative Führung des Unternehmens in den jeweiligen Phasen ideal zu besetzen ist. Unser 10-jähriges Jubiläum und die solide personelle und finanzielle Basis, die wir für künftiges Wachstum geschaffen haben, bieten die optimale Gelegenheit für einen Wechsel an der Unternehmensspitze. Ich freue mich darauf, die nächsten Wachstumsschritte als Verwaltungsratspräsident weiter zu begleiten.“ Susi Partners ist in den vergangenen zehn Jahren als innovativer Fondsmanager mit mehr als einer Milliarde Euro verwalteten Investorengeldern und über 50 Mitarbeitern an fünf Standorten in Europa und Asien stetig gewachsen.

Autoren:

Schlagworte:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.