Asset Manager
28.11.2017

Comgest mit neuem Geschäftsführer

Thorben Pollitaras (Bild: Comgest)

Die Fondsgesellschaft Comgest verstärkt ihre Vertriebsaktivitäten in Deutschland. Am 1. Dezember 2017 übernimmt ein neuer Geschäftsführer das Ruder.

Thorben Pollitaras fungiert ab dem 1. Dezember 2017 bei Comgest in Deutschland als Geschäftsführer. In dieser Position verantwortet der 46-Jährige beim selbsternannten Quality Growth Investor den Investor-Relations-Bereich für institutionelle Anleger und Kunden aus dem Wholesale- sowie Retail-Bereich in der Bundesrepublik. Globaler Hauptsitz der Gesellschaft in Paris. 

Die Stelle war rund ein Jahr vakant. Bis Oktober 2016 hatte Michael Montag diese Position inne. Comgest habe sich bei der Besetzung bewusst Zeit genommen, heißt es aus den Reihen der Franzosen. Jan-Peter Dolff, Vorstand der Comgest-Global-Investors-Gruppe, kommentiert: „Deutschland ist ein Schlüsselmarkt für uns. Daher freuen wir uns besonders, dass wir Thorben Pollitaras für Comgest gewinnen konnten. Seine Führungsqualitäten, verbunden mit einem profunden Verständnis für die Märkte und Produkte, erhöhen unsere Schlagkraft in Deutschland.“ Pollitaras verfügt nach Angaben seines künftigen Arbeitgebers über langjährige, fundierte Vertriebs- und Strategieerfahrung. Zuletzt war er in leitenden Funktionen bei Raiffeisen Capital Management tätig. Comgest verwaltet Kundenkapital in Höhe von 25,3 Milliarden Euro (Stand: 30. Juni 2017).​ 

portfolio institutionell 28.11.2017/Tobias Bürger 

 
Anzeige
Einen Kommentar schreiben
Wir freuen uns über Ihre Kommentare. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

CAPTCHA Bild zum Spamschutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
* Pflichtfelder