Consultants
12.06.2018

Feri Trust verstärkt Team für institutionelle Mandanten

Eberhard von Alten (Foto: Feri)

Ein in der Branche bestens vernetzter Consultant und Portfoliomanager kommt an Bord. Er soll die Geschäftsbeziehungen mit kirchlichen Anlegern in Deutschland vertiefen.

Eberhard von Alten verstärkt das Team für institutionelle Kunden bei der Feri Trust, die innerhalb der Feri-Gruppe für die Geschäftsfelder Investment Management, Investment Consulting und Investment Research verantwortlich ist. Von Alten ist insbesondere für die Vertiefung der Geschäftsbeziehungen mit kirchlichen Anlegern wie Bistümern, Landeskirchen und kirchlichen Versorgungswerken in Deutschland zuständig. Er ist Anfang 2018 vom Bistum Mainz gekommen, wo er seit 2009 als Finanzdirektor fungierte. Zuvor war er mehr als 20 Jahre für verschiedene Vermögensverwaltungsgesellschaften am Finanzplatz Frankfurt tätig. Eberhard von Alten gehört auch zu den Gründungspartner des im Herbst 2003 ins Leben gerufenen Beraters Faros. Bei der Faros Advisors GmbH und bei der DZ Capital Management fungierte er als Geschäftsführer. Außerdem hatte von Alten einen Posten als Prokurist bei Credit Suisse Asset Management (Deutschland) GmbH inne. 

„Eberhard von Alten verfügt als Portfoliomanager und zuletzt als Verantwortlicher eines breit diversifizierten kirchlichen Anlagevermögens über ein tiefgehendes Verständnis der Herausforderungen und spezifischen Anforderungen kirchlicher Anleger“, sagt Andreas Kuschmann, Geschäftsführer der Feri Trust GmbH und verantwortlich für das institutionelle Kundengeschäft. Er freue sich außerordentlich, mit Eberhard von Alten einen ausgewiesenen Fachmann für die anspruchsvolle Kundengruppe der kirchlichen Anleger im Team der Feri zu haben, ergänzt Kuschmann. 

portfolio institutionell 12.06.2018/Tobias Bürger

 
Anzeige
Einen Kommentar schreiben
Wir freuen uns über Ihre Kommentare. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

CAPTCHA Bild zum Spamschutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
* Pflichtfelder