Anzeige
Consultants
27.02.2017

Neuer Investment-Consultant nimmt die Arbeit auf

Ulf Schad und Dr. Hubert Dichtl (rechts) (Bild: Dichtl Research & Consulting GmbH)

Seit dem Jahreswechsel steht institutionellen Investoren in der Bundesrepublik ein weiteres Consulting-Haus zur Verfügung. Expertise bei Asset Allocation und Managerselektion.

In Bad Soden am Taunus residiert das junge Beratungshaus Dichtl Research & Consulting. Mit Beginn des neuen Jahres haben die Geschäftsführer Dr. Hubert Dichtl und Ulf Schad die Arbeit vor den Toren Frankfurts aufgenommen. Wie sie portfolio institutionell mitteilen, bieten sie unabhängige Beratungsleistungen für institutionelle Kapitalanleger an. Den Fokus ihrer Arbeit legen sie auf die Bereiche Asset Allocation und Managerselektion. 

Die Grundlage für die „objektive und strukturierte Beratung der Kunden“ bildet nach Angaben der Unternehmer Dichtl und Schad der firmeneigene research-basierte Beratungsansatz. Dichtl und Schad blicken auf einen reichen Erfahrungsschatz in der methodisch sowie wissenschaftlich fundierten Asset-Management-Beratung zurück. Dr. Hubert Dichtl war bis vor etwa einem Jahr Geschäftsführer bei Alpha Portfolio Advisors im nahegelegenen Kronberg im Taunus. Er ist ein langjähriger Weggefährte des geschäftsführenden Gesellschafters von Alpha Portfolio Advisors, Dr. Jochen Kleeberg. 

portfolio institutionell newsflash 27.02.2017/Tobias Bürger

 
Anzeige
Einen Kommentar schreiben
Wir freuen uns über Ihre Kommentare. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

CAPTCHA Bild zum Spamschutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
* Pflichtfelder