Portfolio Magazin

portfolio institutionell

Ausgabe 10/2017

Die Anlage der Betriebsrenten-Milliarden

mehr...



Anzeige

Anzeige

Verlagsprodukte

Anzeige
Asset Manager
09.11.2017

Oddo fokussiert auf Oddo

Aus für Frankfurt-Trust. „Guter und richtiger Schritt für Kunden.“

Was schon lange vermutet wurde, wird nun vollzogen: Die Oddo-BHF-Gruppe gliedert ihre deutsche Fondsgesellschaft Frankfurt-Trust in Oddo BHF Asset Management ein. Damit fällt der Vorhang für die 1969 gegründete Traditionsmarke Frankfurt-Trust. Wie mitgeteilt wurde, ist „nach intensiven Workshops zwischen Mitarbeitern von Frankfurt-Trust und Oddo BHF AM“ das Ziel der Verschmelzung der Frankfurt-Trust Investmentgesellschaft mbH auf die Oddo BHF Asset Management GmbH, die Kapazitäten im Asset Management in Deutschland zu erweitern und die Expertise beider Gesellschaften zusammenzuführen und zu stärken.

Insgesamt beläuft sich nach der Verschmelzung das verwaltete Vermögen der von Nicolas Chaput geführten Oddo BHF Asset Management auf 61 Milliarden Euro, davon stammen 70 Prozent von institutionellen Kunden. Frankfurt-Trust soll laut Handelsblatt zuletzt 16 Milliarden Euro Assets gemanagt haben. Auf konsolidierter Basis werden 18 Milliarden Euro in Aktien, 21 Milliarden Euro in Renten, zwölf Milliarden Euro in Multi-Asset-Fonds und Lösungen, eine Milliarde Euro in alternativen Strategien und zehn Milliarden Euro in Administration für Dritte und KVG-Lösungen verwaltet. „Wir freuen uns, ein Teil von Oddo BHF Asset Management zu werden. Wir halten diesen Zusammenschluss für einen sehr guten und richtigen Schritt für unsere Kunden“, lässt sich Karl Stäcker, Sprecher der Geschäftsführung der Frankfurt-Trust Investment-Gesellschaft zitieren. „Kundenbetreuung wurde bei Frankfurt-Trust stets großgeschrieben, und es bleibt auch weiterhin unsere oberste Priorität, im besten Interesse all unserer Kunden zu handeln.“

Die französisch-deutsche Finanzgruppe Oddo BHF entstand, als sich Philippe Oddo letztendlich Anfang 2016 in einem Bietergefecht um die BHF gegen Fosun durchsetzte. Ein Jahr zuvor übernahm die Oddo Group die Düsseldorfer Meriten Investment Management und die Investmentbank Seydler. 

portfolio institutionell 09.11.2017/Patrick Eisele 

 
Anzeige
Einen Kommentar schreiben
Wir freuen uns über Ihre Kommentare. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

CAPTCHA Bild zum Spamschutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
* Pflichtfelder