Asset Manager
29. Mai 2019

Nikolaus Sillem verlässt Union Investment Institutional

Vorsitzender der Geschäftsführung Sillem wechselt am 1. Juli 2019 zur Union-Tochter Quoniam. André Haagmann übernimmt seinen bisherigen Posten.

Der langjährige Vorsitzende der Geschäftsführung der Union Investment Institutional GmbH, Nikolaus Sillem, wechselt zum 1. Juli 2019 zur ebenfalls zur Union Investment gehörenden Quoniam Asset Management GmbH. Sillem ist seit 2003 für das gesamte institutionelle Geschäft der Union Investment Gruppe verantwortlich, zudem verantwortet er das Auslandsgeschäft. Sein Nachfolger wird André Haagmann, der bereits aktuell in der Geschäftsführung für das Ressort „Zentrales Internationales Account Management“ verantwortlich. Sillem dagegen wechselt zur Quoniam Asset Management GmbH, wo er unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Aufsichtsbehörden den Vorsitz der Geschäftsführung übernehmen wird. Quoniam ist ein unabhängig agierender Spezialist für quantitatives Asset Management und gehört ebenfalls zur Union Investment.

„Nikolaus Sillem hat in den letzten 16 Jahren das institutionelle Geschäft von Union Investment professionalisiert und zu einem überaus erfolgreichen Bestandteil unserer Gruppe entwickelt. Mit ihm verlässt uns ein erfahrener Erfolgsgarant in der Geschäftsführung der Union Investment Institutional“, kommentiert Alexander Schindler, Mitglied des Vorstands der Union Asset Management Holding AG und Vorsitzender der Aufsichtsräte der Union Investment Institutional und der Quoniam. „Gleichzeitig gewinnen wir jedoch durch den Wechsel einen starken Manager und versierten Kenner der Branche für die Geschäftsführung der Quoniam.“

Autoren:

Schlagworte: |

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.