Portfolio Magazin

portfolio institutionell

Ausgabe 6/2017

Künstliche Intelligenz

mehr...



Verlagsprodukte

Emerging Markets bringen wieder Schwung ins Portfolio

 

...lesen Sie hier weiter!

Consultants
08.02.2017

Mercer bündelt „Retirement“ und „Investments“ in neuem „Wealth“-Geschäftsbereich

Martin Haep ist Leiter, Uwe Buchem COO und Herwig Kinzler CIO. Bündelung sei „logisch“ und „konsequent“.

In einer Pressemitteilung gibt Mercer bekannt, dass Martin Haep Anfang Januar die Leitung des neuen Geschäftsbereichs Wealth in Deutschland übernommen hat. Unter Wealth bündelt Mercer seine bislang unter Retirement und Investments gefassten Lösungen und Dienstleistungen in einer Einheit, um „die beiden Bereiche noch besser zu verzahnen“, wie es in der Mitteilung heißt.

Martin Haep war zuvor Leiter der Multinational Client Group für Mercer in Europa und Client Growth Leader für Mercer Central Europe. Seine Laufbahn bei Mercer begann 2007 im Bereich M&A, bevor er 2009 die Aufgabe als Sales Leader Central Europe übernahm. Die Leiter der bisherigen Geschäftsbereiche Retirement und Investments, Uwe Buchem und Herwig Kinzler, sollen als Chief Operating Officer (COO) beziehungsweise Chief Investments Officer (CIO) gemeinsam mit Martin Haep das Leadership-Team des neu geschaffenen Bereichs bilden.

„Mit der Zusammenlegung der beiden Geschäftsbereiche Retirement und Investments machen wir einen logischen Schritt. Unsere Kunden erwarten von uns ganzheitliche Beratung und Lösungen abseits von Team- oder Bereichsgrenzen. Das war auch immer unsere Philosophie und unsere Experten sind eng untereinander vernetzt. Es ist deshalb nur konsequent, dass wir dies auch in der Unternehmensstruktur widerspiegeln“, lässt sich Martin Haep zitieren. „Unsere Kunden können weiterhin hervorragende Beratung aus einer Hand erwarten“, fügt er hinzu.

portfolio institutionell newsflash 08.02.2017/Patrick Eisele

 
Einen Kommentar schreiben
Wir freuen uns über Ihre Kommentare. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

CAPTCHA Bild zum Spamschutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
* Pflichtfelder