Traditionelle Anlagen
4. November 2019

Nord LB mit grünem Pfandbrief

Luxemburger Covered Bond Bank begibt ersten grünen Pfandbrief.  Positives Feedback von Investoren.

Die Nord LB Covered Bond Bank bereitet ein neues grünes Investment für den Markt vor: Sie will den ersten grünen Pfandbrief zu Erneuerbaren Energien nach dem neuen luxemburgischen Gesetz für grüne Covered Bonds begeben. Die Orderbücher sollen in den nächsten Tagen geöffent werden. Die Bank plant dabei laut Börsenzeitung eine kurze bis mittlere Laufzeit und ein Volumen von 300 Millionen Euro. Neben der Emittentin sind die Nord LB, die ABN Amro, die Commerzbank und die Crédit Agricole mit im Boot. Im Interview mit der Zeitung berichtete Thorsten Schmidt, stellvertretender CEO der Nord LB Covered Bond Bank in Luxemburg über ein positives Feedback von Investoren bei der Roadshow durch Europa. „Insbesondere waren die Investoren angetan von dem grünen Charakter der Deckungswerte in Kombination mit der Sicherheit eines Covered Bond und der gesetzlich geforderten Transparenz beim Reporting“, erläutert Schmidt. Der Marktexperte, der die Bereiche Loans und Financial Markets & Sales verantwortet, geht davon aus, dass „bei erfolgreicher Etablierung des Produkts andere Banken folgen werden.“

Autoren:

Schlagworte: | | |

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.