Consultants
16. September 2019

SDG Investments verstärkt sich auf Partnerebene

Stefan Bund soll sich um Strategie, Produktstrukturierung und Internationalisierung kümmern. Bund kommt von Scope.

SDG Investments, ein Corporate-Finance-Haus für nachhaltige Investments in Deutschland, verstärkt sich mit Dr. Stefan Bund auf Partnerebene. Der 53-jährige wird in seiner Position neben den beiden Gründern und geschäftsführenden Gesellschaftern Frank Ackermann und Lars Hunsche die Bereiche Strategie und Produktstrukturierung mitverantworten sowie die Internationalisierung des Unternehmens vorantreiben.

Stefan Bund verfügt laut einer Pressmitteilung über 20 Jahre Berufserfahrung in Führungspositionen bei Geschäftsbanken, Ratingagenturen und Dienstleistungsgesellschaften. Zuletzt war er über fünf Jahre innerhalb der Scope-Gruppe in Berlin tätig, zunächst als Vorstand der Scope Ratings AG, dann als Geschäftsführer von Scope Risk Solutions. Weitere Stationen markierten Managementpositionen bei der West-LB, Fitch Ratings und der Landesbank Baden-Württemberg. Stefan Bund gilt als Experte für die Origination, Strukturierung, Vermarktung und Risikoanalyse von strukturierten Finanzierungen und Alternativen Investmentfonds. Mit beruflichen Stationen in London, New York und Tokio verfügt er zudem über internationale Erfahrung.

Frank Ackermann, geschäftsführender Gesellschafter bei SDG Investments, freut sich, mit Bund einen profunden Fachmann gefunden zu haben. „Nachhaltig denkende Investoren sowie nachhaltig denkende Projektinitiatoren und Unternehmen suchen händeringend nach Orientierung und Angeboten im Bereich nachhaltige Investments. Wir bringen beide Seiten zusammen, um die globalen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen investierbar zu machen.“

Autoren:

Schlagworte:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.