Alternative Anlagen
14. September 2018

Ucits-Hedgefonds renditeschwächer, aber weniger volatil als Offshore-Hedgefonds

Feri: Hedgefonds mit starkem Wachstum. Oft ist aber ETF bessere Wahl.

Hedgefonds im Ucits-Mantel zeigen sich äußerst wachstumsstark. Seit 2009 legte deren Zahl von etwa 300 auf etwa 1.350, deren gesamtes Volumen von etwa 70 auf 465 Milliarden Euro zu. Trotz dieses Wachstums verwalten Ucits-Hedgefonds damit nach wie vor nur einen kleinen Teil des insgesamt von Hedgefonds verwalteten Vermögens von 3.056 Milliarden Euro. Diese Daten präsentierte der Alternatives-Spezialist Feri auf seinem 7. Hedgefonds-Investment-Tag in Bad Homburg.

Generell, so analysierte Marcus Storr Head of Hedge Funds bei Feri, erzielen Ucits eine geringere Rendite als ihre Offshore-Pedants, verzeichnen aber auch eine geringere Volatilität. Weiterer Unterschied ist, dass Ucits-Hedgefonds eine höhere Korrelation zum Aktienmarkt aufweisen. Die höhere Rendite von Offshore-Fonds ist nicht zuletzt eine Illiquiditätsprämie. „Im Vergleich zu Offshore-Hedgefonds mit täglicher oder wöchentlicher Liquidierbarkeit verzeichnen Ucits-Hedgefonds keine geringere Rendite“, so Storr. Als möglichen Grund für die geringere Volatilität von Ucits führte Storr in einem Vortrag auf der Veranstaltung an, dass die Ucits vorgeschriebenen Konzentrationslimits zu einem diversifizierteren Portfolio führen.

ETF im Hedgefonds-Ucits-Mantel

Eine weitere interessante, von Storr präsentierte Erkenntnis: „Die Renditen der Ucits lassen sich allgemein häufiger mit Exposure zu direktionalen Aktien- und Anleihenrisiken erklären. Das ist relevant, da sich solche Exposure günstiger über ETFs abbilden lassen.“

Offshore-Steuernachteil beseitigt

Steuerlich bestehe zwischen Offshore und Onshore kein Unterschied mehr. Dies ist dem neuen Investmentsteuergesetz zu verdanken. Damit werde seit Beginn des Jahres institutionellen Investoren aus Deutschland der Zugang zu ausgewählten Strategien in diesem Bereich deutlich erleichtert. Der Wegfall dieser Hürde und die unverändert niedrigen Zinsen an den Rentenmärkten sorgen aus Sicht von Feri insgesamt für eine starke Nachfrage nach Hedgefonds.

portfolio institutionell 14.09.2018/Patrick Eisele

Autoren:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.