Asset Manager
1. März 2019

Union Investment Real Estate ab 2020 mit neuer Spitze

Jörn Stobbe wird neuer Vorsitzender der Geschäftsführung. Bisheriger Vorsitzender Reinhard Kutscher  geht in Ruhestand.

Jörn Stobbe wird zum 1. Januar 2020 Vorsitzender der Geschäftsführung der Union Investment Real Estate GmbH. Er folgt damit Dr. Reinhard Kutscher, der Ende 2019 in den Ruhestand gehen wird. Als Führung wird er das gesamte Immobiliensegment der Union Investment leiten, welches inzwischen 40 Milliarden Euro verwaltetes Vermögen umfasst. Dieses gliedert sich auf die Gesellschaften Union Investment Real Estate GmbH und die Union Investment Institutional Property GmbH in Hamburg sowie die Union Investment Real Estate Austria AG in Wien auf.

Stobbe übt seit Februar 2017 die Funktion des Chief Operating Officer (COO) aus. Über die Neubesetzung dieser Stelle in der vierköpfigen Geschäftsführung wurde noch nicht entschieden. Der Geschäftsführung gehören unverändert Martin J. Brühl als Chief Investment Officer (CIO) sowie Volker Noack, welcher für das  Asset Management der Immobilienbestände verantwortlich zeichnet, an.

Autoren:

Schlagworte:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.