Investoren
11. Januar 2019

Versorgungskammer kauft Wohnungen in Skandinavien

CapMan Real Estate und Universal-Investment vergrößern skandinavisches Immobilienmandat für die BVK. Der Erwerb umfasst 37 Wohnimmobilien mit 1.740 Wohnungen.

Die Bayerische Versorgungskammer (BVK) weitet ihr Immobilien-Portfolio im hohen Norden aus. Der auf Skandinavien spezialisierte Immobilienmanager CapMan und Universal-Investment haben dazu den Erwerb eines Wohnungsportfolios vom finnischen Fondsinitiator ICECAPITAL und seinen lokalen Investoren abgeschlossen. Dies gab Universal Investment bekannt. Laut Mitteilung erfolgte der Kauf  für einen Fonds im Namen der BVK, Deutschlands größter öffentlich-rechtlicher Versorgungsgruppe.

Der Erwerb des ICECAPITAL Housing Fund III Portfolios umfasst 37 Wohnimmobilien und 1.740 Wohnungen mit einer Gesamtfläche von rund 100.000 Quadratmetern. Die Appartements befinden sich laut Mitteilung größtenteils in der Metropolregion Helsinki. Die off-market Transaktion wurde von CapMan durchgeführt.

Durch die Übernahme steige das Investitionsvolumen des Mandats der BVK mit CapMan auf rund 820 Millionen Euro, von dem das Gros des Kapitals in die Metropolregionen Helsinki, Kopenhagen und Aarhus investiert wurde, heißt es. CapMan wird den Fonds weiterhin bei der Beschaffung und Verwaltung von Transaktionen in Skandinavien beraten. Der Zeitpunkt und die Höhe weiterer Transaktionen hingen von der Verfügbarkeit geeigneter Investitionsmöglichkeiten ab.
„Wir freuen uns sehr, dieses hochwertige Portfolio in den BVK-Fonds aufzunehmen und sehen weiterhin ein steigendes Interesse internationaler Investoren an nordischen Wohnimmobilien“, kommentiert Sampsa Apajalahti, Investment Director bei CapMan Real Estate.

Das von CapMan betreute Mandat ist ein Immobilienfonds, der über die Plattform von Universal-Investment administriert wird. CapMan erhalte durch das Mandat langfristige Beratungs- und Performancegebühren in Übereinstimmung mit branchenüblichen Praktiken.

Die Bayerische Versorgungskammer ein Dienstleistungs- und Kompetenzzentrum für berufsständische und kommunale Altersversorgung. Sie managt ein Kapitalanlagevolumen von derzeit circa 72 Milliarden Euro.

Autoren:

Schlagworte:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.