Traditionelle Anlagen
31. Januar 2019

Voith und LBBW vereinbaren nachhaltige Kreditlinie

Kreditlinie mit „Positive-Incentive-Komponente“. LBBW: „Novum in Deutschland.“

Die LBBW teilt mit, dass man mit dem Heidenheimer Technologiekonzern Voith eine Kreditlinie vereinbart hat, die eine sogenannte „Positive Incentive“-Komponente enthält. Das heißt: Je nachhaltiger Voith wirtschaftet, desto geringer fällt die Provision aus. Damit baut die LBBW nach eigenen Angaben ihr Angebot an nachhaltigen Finanzierungen für Unternehmen nach grünen Schuldscheindarlehen und Green Bonds weiter aus.

Die Kreditlinie der LBBW an Voith umfasst eine Bar- und eine Avaltranche. Die Höhe der Avalprovision hängt von der Nachhaltigkeitsperformance des Voith-Konzerns ab. Eine solche Vereinbarung in einem bilateralen Kredit sei ein Novum in Deutschland. Wie nachhaltig Voith wirtschaftet, spiegelt das Rating der Agentur ISS-Oekom Research wider. Dort erreicht Voith aktuell den Status „Prime“ und gehört damit zu den führenden Unternehmen seiner Branche mit Blick auf nachhaltiges Wirtschaften. Die Avalprovision ist die einem Bürgen, in diesem Fall der LBBW, für die Bürgschaftsübernahme zu zahlende Provision.

Das Finanzierungskonzept stellt eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten dar. „Die ‚Positive Incentive‘-Komponente schafft für uns zusätzlich einen monetären Anreiz zum Erreichen unserer Nachhaltigkeitsziele. Dies zeigt, dass Nachhaltigkeit auch auf der Finanzierungsseite für Unternehmen immer wichtiger wird“, erklärt Michael Hannig, CEO Voith Finance. „Wir können unsere Zusammenarbeit mit Voith weiter vertiefen und uns als kompetenter Partner bei nachhaltigen Finanzierungen positionieren“, sagt LBBW-Unternehmenskundenvorstand Karl Manfred Lochner. Themen wie der Positive Incentive Loan gewinnen nach Einschätzung der Landesbank in Folge des EU-Aktionsplans zum nachhaltigen Finanzwesen immer mehr an Relevanz.

Autoren:

Schlagworte:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.