Dr. Sebastian Schroff im Investoreninterview mit portfolio institutionell

100 Milliarden für die Realwirtschaft

Die Allianz hat 100 Milliarden Euro in alternative Finanzierungen für Immobilien, Infrastruktur und Unternehmen investiert. Hochattraktiv ist Private Debt wegen der Überrenditen sowie der geringeren Verlustquoten und Volatilitäten im Vergleich zu liquiden Märkten. Als größten eigenen Vorteil sieht die Allianz die Möglichkeit, Skaleneffekte zu realisieren. Dr. Sebastian Schroff, Global Head of Private Debt der Allianz, spricht mit Patrick ­Eisele über Chancen, Risiken und Umsetzungen von privaten Finanzierungen.

[ mehr ]




Statement
Stefan Schuckmann, Leiter Risikomanagement (links), und Johannes Gutzmann, Stellvertretender Leiter Risikomanagement, HanseMerkur Trust AG

Bonitätsmanagement im Absolute Return Portfolio

Mit der Integration von Unternehmensanleihen in das ­Basisportfolio einer Absolute-Return-Strategie gewinnt das Bonitätsmanagement deutlich an Bedeutung.

[ mehr ]

Pension Management

Der Ombudsmann und die bAV

Der Jahresbericht 2020 des Versicherungsombudsmanns gibt Einblicke auch zu den Beschwerden über bAV-Einrichtungen. ­Namen nennt der Ombudsmann zwar nie, kann aber konkret ­helfen oder sogar grundsätzliche Probleme anpacken. Einige markante Fälle.

[ mehr ]

Statement
Michael Collins, CFA, Senior Portfolio Manager, PGIM Fixed Income

Für Absolute Return braucht es innovative Fixed-Income-Strategien

Interview mit Michael Collins, CFA, Senior Portfolio Manager, PGIM Fixed Income

[ mehr ]

Strategien

Mit Assets für den Gender-Wandel

Traditionelle Familienplanung, Diskriminierung von Frauen am Arbeitsplatz: In Sachen Gleichberechtigung liegt in Japan noch ­einiges im Argen. Umso bedeutender, dass sich der japanischen Government Pension Investment Fund (GPIF), der größte­ ­Pensionsfonds der Welt, mittels seiner Kapitalanlage um das ­Thema kümmert. Der Fonds setzt sich dezidiert für mehr Gender Diversity ein. Doch die Performance enttäuschte zuletzt.

[ mehr ]