Strategien
28. April 2014

Andreas Sauer meldet sich zurück

Gründung der Quant-Boutique Ansa. Global-Macro-Strategie mit Fokus auf Interaktion von Ökonomie und Kapitalmärkten.

Dr. Andreas Sauer ist als Partner, Mitgründer und langjähriger Vorsitzender der Geschäftsführung der Quoniam Asset Management, wo er 2012 ausstieg, nach eigenen Angaben „ein beschriebenes Blatt“. Mit der Gründung einer eigenen Investment-Boutique meldet sich der Quant-Spezialist nun zurück. 
Ansa Capital Management stützt sich ebenfalls auf quantitative Methoden. Neu ist laut Sauer, dass sich der Investmentansatz der Interaktion von gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen und Kapitalmärkten widmet. Sauer ist sich sicher, dass die Analyse dieser Wechselwirkung künftig der Ausgangspunkt einer erfolgreichen Asset Allocation sein muss. „Erwartungen von Anlegern über reale und monetäre Bedingungen in der Zukunft bestimmen im Heute ihr Anlageverhalten und damit die Performance von Asset-Klassen“, so Sauer. 
Am 31. März wurde gemeinsam mit Alceda Fund Management der erste Fonds – Ansa Global Q Opportunities – aufgelegt. Die Global-Macro-Strategie soll mit quantitativer Methodik über alle wichtigen globalen Aktien-, Renten- und Rohstoffmärkte streuen und deren jeweiligen Risikobeitrag bei der Portfoliokonstruktion berücksichtigen, um die Volatilität einzugrenzen. 
portfolio institutionell newsflash 28.04.2014/Patrick Eisele
Autoren:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.