Asset Management

„In schwierigen Zeiten muss sich der Bär bewegen“

Die Zusatzversorgungskasse des Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerks VVaG hat gleich im ersten Anlauf den portfolio institutionell Award 2023 als „Beste Pensionskasse/ZVK“ gewonnen. Vorstandsmitglied Prof. Dr. Gerd Merke sagt im Interview, warum es sich lohnt bei den portfolio institutionell Awards mitzumachen, zieht den Vergleich mit der Börse und verrät, wo er und seine Kollegen Mut in der Anlagepolitik bewiesen haben.

[ mehr ]

Awards

Leserpreis 2024: Letzte Chance zum Abstimmen!

Last Call für die Abstimmung zum Leserpreis: Die Leser von portfolio institutionell küren mit dem Vordenker-Award 2024 wieder eine Persönlichkeit, die sich um die institutionelle Kapitalanlage verdient gemacht hat. Die Abstimmung läuft nur noch bis Freitag (16.2.) – Stimmen Sie jetzt ab!

[ mehr ]

Awards

„Diese Würdigung wird in der Branche stark wahrgenommen“

Die Stadtsparkasse München gehört mit einer Bilanzsumme von rund 24 Milliarden Euro (Ende 2022) zu den größten Sparkassen Deutschlands und hat den portfolio institutionell Award als „Beste Bank“ bereits mehrfach gewonnen. Ihr Direktor Treasury, Sascha ­Peharec, nennt Gründe für die regelmäßige Teilnahme und die verdiente Auszeichnung in 2023.

[ mehr ]

Investoren

„Eine der wertvollsten Veranstaltungen im Jahr“

Andreas Gründemann, Leiter des Bereichs Vermögensverwaltung, -planung und -controlling bei der Signal Iduna, durfte sich bei den portfolio institutionell Awards 2023 gleich über zwei Trophäen freuen. Das sagt er über den Doppelsieg und die stete Teilnahme.

[ mehr ]


Versicherungen

Awards fördern Motivation und Identifikation

Dr. Andreas Billmeyer, Leiter Risikomanagement, stand in diesem Jahr bei der Awards-Verleihung in Berlin zweimal auf der Bühne und nahm für die Lebensversicherung von 1871 zwei der Trophäen entgegen. Hier spricht er über seine Erfahrungen bei den Awards.

[ mehr ]

Experteninterview

Der 2-Grad-Pfad und der Tracking Error

Die institutionelle Kapitalanlage dreht sich nicht nur um Risk und Return, sondern auch immer stärker um Nachhaltigkeit. Die Umsetzung ist aber insbesondere für das Risikomanagement anspruchsvoll und es ­stellen sich Fragen bezüglich Tracking Error, ESG-Benchmarks, Bias-Gefahren, Transitions, Engagements, Zielkonflikte und natürlich für die Asset-Manager-Selektion. Der französische Pensionsfonds Fonds de ­Réserve pour les Retraites (FRR), dessen AuM sich auf etwa 26 Milliarden Euro belaufen, hat sich für das ­Aktienmanagement für den Asset Manager Candriam entschieden. Im Experteninterview erläutern David de Souza Peixoto von FRR und Tanguy Cornet von Candriam Herausforderungen – und präsentieren Lösungen.

[ mehr ]

Experteninterview

Für alle Zins-Fälle: Private Assets

Je weiter die Zinsen fielen, desto attraktiver wurden Private Assets für institutionelle Anleger. Nun sind die Zinsen zwar wieder auskömmlich, für die alternativen Anlagen sprechen aber immer noch gute Argumente wie Diversifikation, Inflationsschutz und natürlich die Renditen.
Darüber, sowie auch über Portfolioaufbau, Administration oder Nachhaltigkeit diskutierten Markus Schmidt vom HVB Pension Fund, der seit 2016 in Private Equity investiert, und Alex Koriath vom Private-Markets-Spezialisten Cambridge Associates. Ein sehr wichtiger Aspekt durfte im Experteninterview aber auch nicht zu kurz kommen: Alternative Asset-Klassen im aktuellen Umfeld.

[ mehr ]