Versorgungswerke
14. Juni 2011

Bayerische Versorgungskammer verliert Alternatives-Expertin

Dajana Brodmann wird die alternativen Anlagen des WPV verantworten.

MÜNCHEN – Hans-Wilhelm Korfmacher, Geschäftsführer des Versorgungswerks der Wirtschaftsprüfer in Nordrhein-Westfalen (WPV), ist ein kleiner Coup gelungen: Er hat eine Alternatives-Expertin der viel größeren Bayerischen Versorgungskammer (BVK) für sein WPV gewinnen können.

Es handelt sich um Dajana Brodmann, die derzeit als stellvertretende Leiterin für alternative Anlagen bei der BVK arbeitet. Diese Investments, darunter Hedgefonds, Private Equity, Infrastruktur, Holz und Rohstoffe, machen rund neun Prozent des Gesamtvermögens der BVK (Ende 2010: 53 Milliarden Euro) aus.

Zu ihrem Wechsel sagte Brodmann: „Ab Januar 2012 werde ich Abteilungsleiterin Aktien und Alternative Investments beim Versorgungswerk der Wirtschaftsprüfer in Düsseldorf. Das WPV ist deutlich kleiner in Bezug auf die Assets (1,7 Milliarden Euro Anm. d. Red.), aber stark wachsend.“

_Brodmanns Wechsel hat überwiegend private Gründe

Sie ergänzte: „Mein Wechsel hat überwiegend private Gründe. Aber natürlich hat es mich auch gereizt, wie bereits damals bei der BVK ein Alternatives-Portfolio neu aufbauen zu dürfen und auch noch die Verantwortung für die Long-Only-Aktienengagements zu bekommen.“ Das WPV ist derzeit nur geringfügig in Alternatives investiert.

Brodmann ist seit sechs Jahren bei der BVK tätig. Im April wurde die Alternatives-Abteilung der BVK, die von Anselm Wagner geleitet wird, im Rahmen der portfolio institutionell Awards 2011 ausgezeichnet. Brodmann reiste nach Düsseldorf, um die Auszeichnung entgegenzunehmen (siehe Meldung). Wer Brodmann bei der BVK ab Januar 2012 ersetzen wird, ist unklar. Auf Anfrage wollte eine BVK-Sprecherin zu der Frage keine Stellung nehmen.

Das WPV versichert Wirtschaftsprüfer nicht nur in NRW, sondern in 14 weiteren Bundesländern. Nur das Saarland hat ein eigenes Versorgungswerk für Wirtschaftsprüfer und Steuerberater.

portfolio institutionell newsflash 15.06.2011/jan/rko

Autoren:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.