Versorgungswerke
3. Mai 2022

BVK sucht Immobilien auf dem Sekundärmarkt

Partnerschaft mit GSAM über 300 Millionen Euro. Administrator ist die Universal.

Die Bayerische Versorgungskammer verpartnert sich mit Goldman Sachs Asset Management und deren Vintage Funds für Immobilien-Sekundärmarkttransaktionen in Höhe von 300 Millionen Euro. Der Fonds will weltweit sowohl in traditionelle Immobilien-Kommanditbeteiligungen als auch in komplexere strukturiertere und nicht-traditionelle Sekundärmarkttransaktionen investieren, um Fonds-Initiatoren („General Partners“) sowie Anlegern Liquidität bereitzustellen. Universal Investment Luxembourg wird die BVK-Struktur verwalten. Die BVK ist der größte Kunde der Universal. Ende März gab der Administrator bekannt, dass man für die BVK eine eigene KVG gründet.

Manuel Wormer, Head of Global Real Estate Investment Management bei der BVK, teilt mit: „Die Investitionen in Sekundärimmobilien etablieren sich schnell als fester Bestandteil in großen institutionellen Immobilienportfolios. Die Diversifizierung, die diese Strategie über verschiedene Objekttypen und Altersklassen hinweg bietet, stellt eine Bereicherung für unser Immobilienportfolio dar. Zudem führt das strukturell starke Marktumfeld dazu, dass General Partners und Limited Partners weiterhin nach Liquiditätslösungen suchen werden. Wir begrüßen die Zusammenarbeit mit Goldman Sachs angesichts ihrer etablierten Plattform und ihrer langjährigen Erfahrung im Sekundärmarkt.“ Die Versorgungskammer ernannte Wormer Mitte 2021 zum Head of Global Real Estate.

Mit einer solchen Partnerschaft hat die Kammer bereits Erfahrung. Im November 2021 wurde eine Partnerschaft mit Stepstone bekanntgegeben. Diese zielt ebenfalls darauf ab, eine Sekundärliquidität in Höhe von 300 Millionen Euro Investoren und Managern von privaten Immobilienvehikeln zur Verfügung zu stellen. Auch diese Fondsstruktur verwaltet Universal Investment.

Autoren:

Schlagworte: |

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.