Alternative Anlagen
24. März 2021

Caerus beruft Bernhard Berg als COO

Debt-Spezialist schafft neue Vorstandsposition. Berg war zuvor unter anderem Leiter Immobilien bei drei Versicherungen.

Die Caerus Debt Investments AG hat die Position eines Chief Operating Officer (COO) neu geschaffen. Diese wird ab April mit Bernhard Berg besetzt. Als COO zeichnet er vor allem für die Bereiche Client Relationship und Product Structuring verantwortlich. Zusätzlich wird er das Unternehmen mit seiner Investmentexpertise als Mitglied des Investment Committees bei der Kreditvergabe und Anlageentscheidungen unterstützen.

Berg verantwortete er als Leiter des Immobilienbereichs der Provinzial Rheinland, der R+V Versicherungsgruppe und der Generali Deutschland die Kapitalanlage für diese Asset-Klasse. Als Sprecher der Geschäftsführung der IVG Institutional Funds sowie als CEO der Corpus Sireo Holding hat er unter anderem die Auflage nationaler und internationaler Fonds umgesetzt. Vor seinem Wechsel zu Caerus war Bernhard Berg Vorstand der Aamundo Holding AG sowie Geschäftsführer der Aamundo Fund Management.

Michael Morgenroth, CEO der Caerus und ehemals Immobilienvorstand der Gothaer Asset Management, kommentiert: „Mit Bernhard Berg haben wir ein Urgestein der deutschen Finanz- und Immobilienwirtschaft für unser Unternehmen gewinnen können. Mit seiner einzigartigen fach- und branchenübergreifenden Expertise und Erfahrung ist er im aktuellen Marktumfeld die ideale Besetzung, um passende Anlagestrategien für unsere Kunden zu entwickeln und das Geschäftsmodell von Caerus weiter auszubauen. Denn durch die Veränderungen im regulatorischen Umfeld und die anhaltende Niedrigzinsphase gewinnen Produkte im Bereich Real Estate Debt bei institutionellen Investoren stetig weiter an Attraktivität. Wir freuen uns sehr, ihn an Bord zu haben.”

Autoren:

Schlagworte:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.