Alternative Anlagen
24. Januar 2020

Capza findet Verstärkung bei Meag

Private-Debt-Spezialist engagiert Stefan Arneth. Oliver Nell weiterer Neuzugang.

Capza, ehemals Capzanine, ein französischer Asset Manager mit Fokus auf Unternehmensfinanzierungen und Eigenkapitalbeteiligungen, hat Dr. Stefan Arneth zum 1.2.2020 als Head of Sales für Deutschland, Österreich und die Schweiz eingestellt. Bereits seit Jahresanfang ist Oliver Nell als Investment Manager für Capza tätig. Beide werden am Standort in München tätig sein, wo Capza seit November 2017 mit dem Produktbereich Private Debt präsent ist und bisher drei Unitranche-Finanzierungen abgeschlossen hat.

Stefan Arneth hat vor seinem Wechsel zu Capza langjährig bei der Meag als Leiter Institutionelle Kunden das Drittgeschäft aufgebaut. Er ist Diplom-Kaufmann, CFA-Charter-Holder und hat in Finanzwirtschaft an der Universität Erlangen-Nürnberg promoviert. „Dank seiner umfangreichen Erfahrung und seinem profunden Verständnis für die Bedürfnisse institutioneller Investoren wird uns Stefan Arneth bei der nachhaltigen Weiterentwicklung und unserer Strategie zur Internationalisierung von Capza maßgeblich unterstützen“, ergänzt Laurent Bénard, CEO von Capza.

Autoren:

Schlagworte:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.