Asset Manager
12. Juli 2021

Catella braucht neuen CEO

Henrik Fillibeck scheidet zum Jahresende aus Unternehmen aus. Nach zwölf Jahren „neuen beruflichen Herausforderungen“ stellen.

Wie die Catella Real Estate AG mit Sitz in München meldet, möchte sich der Vorstandsvorsitzende Henrik Fillibeck nach fast zwölf Jahren Catella neuen beruflichen Herausforderungen stellen. Der Aufsichtsrat der Catella Real Estate AG habe dem Wunsch von Henrik Fillibeck entsprochen, seinen Vertrag vorzeitig zu beenden. Henrik Fillibeck wird als Vorstand der Catella Real Estate AG zum Jahresende ausscheiden. Als Vorstand für Vertrieb, Portfoliomanagement, Asset Management und zuletzt auch als Vorstandsvorsitzender der Catella Real Estate AG habe er maßgeblich zur strategischen Ausrichtung und zum Wachstum des Unternehmens beigetragen, heißt es in einer Mitteilung der Gesellschaft.

Intensive Gespräche

Die Verantwortlichkeiten im Vorstand würden kurzfristig neu geordnet. Man führe bereits „intensive Gespräche über die Nachfolge“, um die strategische Weiterentwicklung der Kapitalverwaltungsgesellschaft vertrauensvoll in neue Hände zu legen, heißt es seitens der Gesellschaft. Timo Nurminen, Aufsichtsratsvorsitzender der Catella Real Estate AG sagte: „Henrik Fillibeck hat in den letzten Jahren die investorenorientierte Ausrichtung des Unternehmens erfolgreich vorangetrieben. Wir werden diesen Kurs auch zukünftig fortsetzen – als Team und im Management mit verantwortungsbewusster Konsequenz.“

Autoren:

Schlagworte: | |

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.