Alternative Anlagen
22. September 2014

Champagnerluft statt Westhafenflair

Stefan Klomfass hat die SEB Asset Management verlassen. Sein neuer Arbeitsplatz führt ihn an den Rand des Taunus.

Dr. Stefan Klomfass arbeitet nicht mehr für die SEB Asset Management, deren Hauptquartier im Frankfurter Westhafen angesiedelt ist. Stattdessen residiert er künftig im mondänen Bad Homburg. Die Kurstadt wirbt mit dem Slogan „Champagnerluft und Tradition“. 
Laut einer Mitteilung der Bad Homburger Feri Trust verstärkt er dort ab sofort den Vertrieb an institutionelle Kunden. Bei der Vermögensverwaltungsgesellschaft soll er für die Erweiterung der Geschäftsbeziehungen mit Versicherungen und Altersvorsorgeeinrichtungen in Deutschland sorgen. In seiner neuen Funktion wird Klomfass die bestehenden Kundenbeziehungen intensivieren und die Kerndienstleistungen der Feri Trust im liquiden Multi-Asset- und Risiko-Overlay-Management ausbauen. Gleiches gilt für den Bereich der Alternative Assets. 
Wie sein neuer Arbeitgeber mitteilt, verfügt Klomfass über 15 Jahre Erfahrung im Asset Management. Bei SEB Asset Management war er zuletzt als Mitglied der Geschäftsleitung und Head of Sales für institutionelle Kunden im deutschsprachigen Raum tätig. Zuvor war der promovierte Volkswirt in leitenden Funktionen bei Helaba und Helaba Trust aktiv. 
portfolio institutionell newsflash 22.09.2014/Tobias Bürger
Autoren:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.