Andere
10. Dezember 2014

Dr. Jürgen Stark gewinnt Leserpreis

Mit einem Drittel der Stimmen setzte sich der Ökonom gegen die anderen sieben Kandidaten durch. Am 23. April 2015 wird Stark seinen Preis auf den portfolio institutionell Awards persönlich entgegennehmen.

Mit einem deutlichen Votum haben Sie, werte Leser, dem Ökonomen Dr. Jürgen Stark den Award für Industry Achievement 2015 zugesprochen. Herzlichen Glückwunsch Herrn Stark und vielen Dank an alle Leser fürs Abstimmen!
Mit immerhin einem Drittel der Stimmen konnte sich Stark deutlich gegenüber den anderen sieben Kandidaten durchsetzen. Auf den Plätzen folgten Papst Franziskus, Michael Diekmann, Heribert Karch und Mario Draghi. Bei ihrer Entscheidung dürften sich die Leser von den gleichen Motiven haben leiten lassen wie vor zwei Jahren, als Bundesbankpräsident Dr. Jens Weidmann gewählt wurde. Ganz beendet ist die Sache damit aber noch nicht: Wie 2013 Dr. Jens Weidmann wird Dr. Jürgen Stark den Award am 23. April 2015 auf den portfolio institutionell Awards persönlich entgegennehmen und dürfte ebenfalls zu wichtigen volkswirtschaftlichen Themen sprechen.
Dr. Jürgen Stark war als Nachfolger von Otmar Issing von 2006 bis 2012 Chefvolkswirt und Mitglied im Direktorium der Europäischen Zentralbank (EZB). Seinen damaligen Rücktritt begründete er mit seiner Unzufriedenheit über die Entwicklung der Währungsunion der Europäischen Union.
portfolio institutionell newsflash 10.12.2014/Patrick Eisele
Autoren:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.