Asset Manager
10. Juni 2020

DWS strukturiert um

Global integrierte Investment-Division und globale Ausrichtung der Vertriebs-Division. Personelle Veränderungen.

Die DWS hat kräftig umstrukturiert und einzelne Posten ihrer Geschäftsführung neu besetzt. Dabei soll zum 1. Juli eine neue global integrierte Investment-Division geschaffen werden, die Vertriebs-Division wird neu ausgerichtet. Zudem wird eine Produkt-Division geschaffen. Das macht sich auch personell bemerkbar: Während Asoka Wöhrmann (CEO), Claire Peel (CFO), Mark Cullen (COO) und Stefan Kreuzkamp (CIO) weiterhin ihre – teilweise neu zugeschnittenen Zuständigkeiten behalten – rückt Manfred Bauer neu in die Geschäftsführung auf. Er wird dabei in Zukunft die Produkt-Division leiten. Für die globale Vertriebs-Division wird Dirk Görgen zuständig sein. Aus der Geschäftsführung ausscheiden und die DWS verlassen werden dagegen Pierre Cherki, Bob Kendall und Nikolaus von Tippelskirch.

Asoka Wöhrmann, CEO der DWS Group, sagte: „Die neue Organisationsstruktur ist ein weiterer wichtiger Meilenstein für die DWS. Sie ermöglicht es uns, mit drei starken Geschäftsfeldern Alternatives, Passive und Active Erfolg zu haben – mit drei Kundensegmenten im Retail-, institutionellen und Versicherungsgeschäft und in allen drei Regionen weltweit. Durch unsere global integrierten Divisionen werden wir – in Verbindung mit klaren Verantwortlichkeiten unserer Mitarbeiter – entscheidungsfreudig und anpassungsfähig bleiben, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein.“ Bezüglich der Neubesetzung sagte er: „Ich freue mich darauf, die bereits erfolgreiche Zusammenarbeit mit Manfred Bauer als neuestem Mitglied der Geschäftsführung fortzusetzen. Manfred verfügt über enormes Wissen und umfassende Erfahrung mit unserer gesamten Produktwertschöpfungskette. Damit wird er dazu beitragen, die Art und Weise wie wir die beste Basis für die Zukunft unserer Kunden schaffen, weiter zu verbessern.“

Der Aufsichtsratsvorsitzende der DWS Group, Karl von Rohr, sagte: „Mit diesen Änderungen verfügt die DWS Group jetzt über eine Struktur, die richtungsweisend ist für einen modernen, zukunftsorientierten Vermögensverwalter. Ich gratuliere Manfred Bauer zu seiner Berufung in die Geschäftsführung und freue mich darauf, mit dem gesamten Management-Team weiter an einer erfolgreichen Zukunft für die DWS zu arbeiten. Zudem möchte ich Nikolaus von Tippelskirch, Bob Kendall und Pierre Cherki für ihr außerordentliches Engagement und die zahlreichen Erfolge danken und wünsche ihnen alles Gute für ihre persönliche und berufliche Zukunft außerhalb der DWS.“

Autoren:

Schlagworte: |

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.