Corporates
1. Februar 2022

Fachverband Aba sucht Mitarbeiter

Die Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung, die Aba, sucht für ihre Geschäftsstelle in Berlin zwei Referenten. Beides sind zentrale Posten in einem großen Netzwerk.

In der Berliner Geschäftsstelle der Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung e.V. (Aba) in Berlin sind zwei zentrale Posten unbesetzt. Einerseits sucht der deutsche Fachverband für alle Fragen der betrieblichen Altersversorgung einen Referenten (m/w/d) für die Europaarbeit im Bereich der betrieblichen Altersversorgung (bAV).

Zu den Aufgaben gehören neben dem Monitoring auch die Analyse und Begleitung von europäischen Gesetzgebungsverfahren mit Bezug zur bAV. Aktuell stehen zum Beispiel die Überprüfung der EbAV-II-Richtlinie (Pläne der Ampel-Koalition) sowie die rentenpolitischen Maßnahmen des Aktionsplans Kapitalmarktunion im Blickfeld. Ferner erarbeitet der erfolgreiche Bewerber Stellungnahmen und Positionspapiere. Er unterstützt die Aktivitäten der Aba im Dachverband Pensions Europe.

Aba erwartet Kenntnisse über das EU-Gesetzgebungsverfahren

Die Aba erwartet von Bewerbern ein abgeschlossenes Studium, „das Sie dazu befähigt, Entwicklungen und Vorschläge im Bereich der bAV zu bewerten und Positionen dazu zu formulieren“. Gefragt sind außerdem Berufserfahrung in Verband, Verwaltung oder Unternehmen, idealerweise mit Bezug zur betrieblichen Altersversorgung. Kandidaten haben gute Karten, wenn sie Kenntnisse über das EU-Gesetzgebungsverfahren, insbesondere zur Rolle und Arbeitsweise europäischer und nationaler Institutionen, mitbringen.

Referent für Steuern, Sozialversicherung und Rechnungslegung

Andererseits sucht die Aba einen Referenten (m/w/d) für die Bereiche Steuern, Sozialversicherung und Rechnungslegung der betrieblichen Altersversorgung. Die Anforderungen an die Bewerber ähneln denen der zuvor genannten Stellenausschreibung.

Die Aba bitte darum, Bewerbungen bis zum 25. Februar 2022 einzureichen. Mehr über die vakanten Posten sowie Angaben zu den Bewerbungsmodalitäten finden Sie hier.

Verbände, Versicherungen, Investmenthäuser

Die künftigen Referenten der Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung sind eingebunden in ein enormes Firmen- und Verbandsnetzwerk. Zu den mehr als 1.000 Aba-Mitgliedern zählen Unternehmen aller Größenordnungen, Versorgungseinrichtungen, Verbände und Dienstleister wie Beratungsunternehmen, Rechtsanwälte, Versicherungsmathematiker, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Versicherungen, Banken und Investmentgesellschaften.

Autoren:

Schlagworte: | | | | |

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.