Asset Manager
6. April 2020

Fisch Asset Management erweitert Geschäftsführung

Neue Geschäftsbereiche Technology und Products. Analytischer Beitrag im Portfoliomanagement soll erhöht werden.

Fisch Asset Management hat zum 1. April 2020 seine Geschäftsführung erweitert. In der nunmehr fünfköpfigen Geschäftsführung gibt es zwei neue Geschäftsbereiche: Vladimir Khmyrov wird zukünftig als Chief Technology Officer fungieren und den Geschäftsbereich Technology verantworten. Der analytische Beitrag im Portfoliomanagement solle so erhöht werden, so eine Meldung, die Voraussetzungen seien bereits durch eine neue cloud-basierte Infrastruktur und eine neue Portfoliomanagement-Applikation geschaffen. Auch der Geschäftsbereich Products wird neu besetzt: So übernimmt Angela Eder die Leitung dieses Geschäftsbereichs.

Dank der breiten Erfahrung und umfassenden Expertise von Angela Eder und Vladimir Khmyrov können wir die Kompetenz in der Geschäftsleitung weiter stärken. Die Weiterentwicklung unserer Unternehmensorganisation und der Ausbau der Geschäftsleitung sind weitere Schritte in der Umsetzung unserer Strategie. Wir werden Fisch Asset Management sukzessive weiterentwickeln, um die Bedürfnisse unserer Kunden und Investoren bestmöglich abdecken zu können“, kommentierte CEO Juerg Sturzenegger.

Autoren:

Schlagworte:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.