Pension Management
7. Oktober 2021

Geschäftsführer von Aon Deutschland geht

Fred Marchlewski verlässt Unternehmen. Bereich Retirement & Investment bekommt Doppelspitze.

Der CEO Retirement & Investment Deutschland und CEMEA (Central Europe Middle East and Africa) des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Aon, Fred Marchlewski, wird sein Amt als Geschäftsführer nach acht Jahren niederlegen. Er verlasse Aon auf eigenen Wunsch und im besten Einvernehmen, teilte Aon Deutschland am Donnerstag mit. Die derzeitigen Geschäftsführer Gundula Dietrich und Thorsten Teichmann werden seinen Aufgabenbereich übernehmen. Dietrich und Teichmann haben gemeinsam mit Marchlewski die Entwicklung des Geschäftsbereiches Retirement & Investment in den vergangenen Jahren mitgestaltet. Der Bereich wird künftig unter dem Namen Wealth Solutions bei Aon geführt.

bAV-Experten im Bereich Versicherung und Versorgungswerke

Gundula Dietrich ist seit 2001 im Unternehmen und wurde 2020 zur Geschäftsführerin von Aon Solutions Germany GmbH ernannt. Die Diplom-Mathematikerin verfügt über 35 Jahren Erfahrung in der Beratungsbranche und in der Betreuung von großen und internationalen Unternehmen zum Thema Versorgungswerke. Thorsten Teichmann gehört Aon seit mehr als 30 Jahren an und wurde 2012 Geschäftsführer der Aon Pensions Insurance Broker GmbH. Teichmann ist ein ausgewiesener Experte im Versicherungsmarkt der betrieblichen Altersversorgung mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Betreuung von Unternehmen verschiedener Größe.

„Ich danke Fred Marchlewski für herausragende Leistungen und sein großes Engagement in den vergangenen Jahren. Er hat die Führung des Unternehmens in einer herausfordernden Entwicklungsphase übernommen und den Ausbau des Geschäftsbereiches konsequent vorangetrieben“, sagte Kai Büchter, CEO Aon DACH. „Ich bin stolz darauf, dass wir die Verantwortungsbereiche von Fred Marchlewski an zwei langjährige und äußerst geschätzte Kollegen übergeben konnten und somit Kontinuität für Kunden und Mitarbeiter sichergestellt ist.“

Autoren:

Schlagworte: | |

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.