Immobilien
22. Januar 2020

Gothaer finanziert Wohnungsbau

Geld für niederländischen Fonds für private Wohnungsbaukredite. Dänischer Pensionsfonds kauft Seniorenwohnungen.

Die Gothaer Asset Management AG, ein Tochterunternehmen der Gothaer Versicherungen, investiert 500 Millionen Euro in einen niederländischen Fonds für private Wohnungsbaukredite. Manager des Fonds ist Syntrus Achmea. Syntrus Achmea Real Estate & Finance managt mehr als 20 Milliarden Euro in Immobilien und Darlehenshypotheken.

„Wir sind stolz darauf, die Gothaer als neuen Kunden begrüßen zu können“, so Arthur van der Wal, Vorstandsvorsitzender der Syntrus Achmea. „Erst letztes Jahr haben wir beschlossen, zwei unserer Fonds für ausländische Kunden zu öffnen. Hierzu gehören der Immobilienfonds im Gesundheitswesen und der Fonds für private Wohnungsbaukredite. Mit der Gothaer Asset Management AG wird das Fundament für beide Fonds gestärkt und das sind gute Neuigkeiten für alle Fondsinhaber“, so Wal.

„Niederländische Wohnungsbaukredite tragen zur Verbesserung des Risiko/Rendite-Profils unseres Portfolios bei“, so der Vorstandsvorsitzende der Gothaer Asset Management AG, Christof Kessler. „Aufgrund ihres tiefen Verständnisses und der weitreichenden Erfahrungen bei der Anlage in Wohnungsbaukredite und ihrer exzellenten Ergebnisse, ist Syntrus Achmea ein idealer Partner für uns. Wir freuen uns und haben großes Vertrauen in diese neue Partnerschaft.“ Gothaer und Achmea sind beide Mitglied bei Eurapco, einer Allianz aus acht europäischen Versicherungsvereinen auf Gegenseitigkeit in Europa.

PFA mandatiert La Française für Portfolio von Seniorenwohnanlagen

Ein weiterer Immobiliendeal weist ebenfalls eine europäische Dimension auf. La Française hat ein Mandat mit PFA, einem führenden dänischen Pensionsfonds, für den Erwerb und die Verwaltung eines Portfolios von Seniorenwohnungen unterzeichnet. Der Auftrag startet mit einer ersten Kapitalbeteiligung von 100 Millionen Euro. Geografischer Schwerpunkt ist Frankreich.

„Wir freuen uns, in eine strategische Anlageklasse zu investieren, die den Vorteil von Wohnimmobilien mit einem attraktiven Risiko-Rendite-Profil und einer hohen gesellschaftlichen Wirkung bietet. Mit einem so erfahrenen Investor wie La Francaise an unserer Seite sind wir sicher, unseren langfristig ausgerichteten Immobilienansatz umsetzen zu können“, sagt Michael Bruhn, Geschäftsführer von PFA.

Autoren:

Schlagworte:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.