Administration
6. Februar 2013

Grundmann bei JP Morgan angekommen

Seit dem 1. Februar gehört Michelle Grundmann zur Geschäftsleitung von JP Morgan Deutschland. Von Frankfurt aus leitet sie als Head of Investor Services das Depotbankgeschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Knapp sechs Monate sind vergangen, seit der geplante Weggang Grundmanns bei ihrem langjährigen Arbeitgeber, der Bank of New York Mellon, publik wurde. Anfang Februar hat Michelle Grundmann, die zuletzt als Managing Director bei BNY Mellon Asset Servicing in Deutschland tätig war, beim Wettbewerber JP Morgan angeheuert. Dort übernimmt sie die Aufgaben von Oliver Berger, der künftig von London aus die Neugeschäftsentwicklung für den Bereich Investor Services in der EMEA-Region leiten wird.
Neben ihrer Mitgliedschaft im Vorstand der JP Morgan AG ist die 46-Jährige zugleich Mitglied des Local Management Committee in der Mainmetropole.
portfolio institutionell newsflash 06.02.2013/tbü
Autoren:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.