Asset Manager
8. September 2017

Hauck & Aufhäuser ernennt neuen Leiter im Vertrieb Asset Management

Der Bereich Vertrieb Asset Management bei Hauck & Aufhäuser hat mit Timon Virgens überraschend einen neuen Leiter bekommen.

Timon Virgens arbeitet seit vier Jahren im Produkt- und Vertriebsmanagement für Investmentprodukte bei der Frankfurter Privatbank Hauck & Aufhäuser, die sich seit gut einem Jahr im mehrheitlichen Besitz der chinesischen Beteiligungsgesellschaft Fosun International Limited befindet. In dieser Woche hat Virgens „mit sofortiger Wirkung“ die Leitung im Vertrieb Asset Management übernommen. Er folgt auf Sikandar Salam, der künftig für Fisch Asset Management tätig sein werde. In einer Pressemitteilung verweist Hauck & Aufhäuser auf die langjährige Asset-Management-Expertise, die Timon Virgens für seine neue Aufgabe mitbringe. 
Das künftige Themenspektrum von Timon Virgens ist breit gefächert. Im Rahmen seiner neuen Verantwortlichkeit soll er sich unter anderem der Ausweitung der Vertriebs-Kooperationen widmen. Außerdem steht der Aufbau der Dienstleistungen des Hauck & Aufhäuser Asset Managements für die Verwaltung von Pensionsvermögen auf seiner To-do-Liste. Obendrein muss er sich der Stärkung des Geschäfts mit institutionellen Kunden widmen. 
Vor seinem Einstieg bei Hauck & Aufhäuser war Timon Virgens als Portfoliomanager bei der Commerzbank/Cominvest tätig. Internationale Erfahrung als Consultant in Guatemala und Kolumbien sowie der Erwerb der akademischen Titel MBA und CIIA (Certified International Investment Analyst) rundeten sein Profil laut Hauck & Aufhäuser ab. 
portfolio institutionell newsflash 08.09.2017/Tobias Bürger
Autoren:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.