Asset Manager
16. März 2021

Ilona Wachter wechselt zu Hep

Ausbau des institutionellen Vertriebs. Büro der Danske Bank AM in Frankfurt geschlossen.

Dr. Ilona Wachter heuert beim baden-württembergischen Solar-Spezialisten Hep an, wie das in Güglingen ansässige Unternehmen bekanntgab. Dort soll sie den institutionellen Vertrieb voran bringen und fungiert als Ansprechpartnerin für institutionelle Investoren wie Versicherungen, Versorgungswerke, Stiftungen, Family Offices und Banken. Zuletzt war sie bei der Danske Bank als Director Business Development tätig, vorherige Stationen waren unter anderem Assenagon Asset Management, Spängler IQAM Invest, BNP Paribas Asset Management und die DZ Bank.

„Ich freue mich sehr darauf, mit unseren Solar-Strategien institutionellen Investoren interessante Ertragschancen im Bereich Impact Investing bieten zu können und bei einem Haus tätig zu sein, dass das Motto „there is no planet b.“ aktiv lebt“, so Ilona Wachter in einer Pressemitteilung. „Mit Dr. Ilona Wachter haben wir das große Glück, eine Expertin im Bereich institutionelle Investoren gewinnen zu können. Ich bin mir sicher, dass sie mit ihrem Erfahrungsschatz unseren Vertrieb maßgeblich vorantreiben wird“, kommentierte Thorsten Eitle, Chief Sales Officer bei Hep. „So können wir gemeinsam den Ausbau der Solarenergie im großen Stil vorantreiben.“

Die Danske Bank, wo Wachter zuletzt tätig war, hatte im Dezember 2020 angekündigt, die deutschen Standorte zu schließen. Ilona Wachter war seit Oktober 2018 in der Frankfurter Niederlassung der Asset-Management-Sparte tätig.

Autoren:

Schlagworte: |

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.