Asset Manager
20. Oktober 2017

Invesco trauert um Bruno Schmidt-Voss

Head of Institutional Business Deutschland nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben.

Bruno Schmidt-Voss ist tot. Wie aus einer Traueranzeige hervorgeht, starb der Leiter des institutionellen Geschäfts von Invesco Deutschland am 11. Oktober 2017 nach kurzer, schwerer Krankheit. Schmidt-Voss wurde 59 Jahre alt. 
Im Namen aller Mitarbeiter der Invesco Asset Management Deutschland GmbH würdigt die Geschäftsleitung den herausragenden Einsatz und die Erfahrung von Schmidt-Voss in der Betreuung von Kunden. „Bruno war eine Inspiration für alle, die ihn kennen lernen durften“, heißt es in der Traueranzeige. 
Schmidt-Voss war ab 2006 bei Invesco tätig.
portfolio institutionell 18.10.2017/Tobias Bürger 
Autoren:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.