Strategien

Das Ende der Fahnenstange

Asset Manager haben ein Interesse an der Persistenz von aktivem­ Management. Doch wie bewerten Investoren dessen Nutzen mit den Erfahrungen des Jahres 2020? Dr. Wolfram Gerdes von der KZVK und Dieter Schorr von der ZF Friedrichshafen diskutierten­ diese Frage auf der 24. Jahrestagung Portfoliomanagement eingehend.­

[ mehr ]

Versicherungen

„Der Negativzins machts möglich“

Was gibt institutionellen Investoren Halt und Orientierung? Wie ­eine Diskussionsrunde unter Investoren auf der Faros-Konferenz ergab, bleiben die Verbindlichkeiten natürlich die ­wichtigste ­Orientierungsgröße. Diese schrumpft aber. Ansonsten sind der ­Bilanzstichtag, die Renditeerfordernisse und die Zielquoten für ­Alternatives von Relevanz. Eine Rolle spielen aber auch ­Kühllogistik, das Gebot der Nächstenliebe und Karl Marx.

[ mehr ]

Immobilien

Mehr Marge, mehr Ziele, mehr Diversifikation

Nach Betongolde drängt, am Betongolde hängt doch alles – und wie die Allokationen der Investoren zeigen, herrscht nun ein großes Gedränge in der Immobilienquote. Eine attraktive Ausweichmöglichkeit bieten Immobilienfinanzierungen. Wie das „Betongold-­Panel“ auf der großen, mit renommierten Referenten besetzten Private-Debt-Veranstaltung von WM Seminare aufzeigte, ist Real Estate Debt aber weit mehr als nur eine Ausweich-Asset-Klasse.

[ mehr ]