Versicherungen
12. Februar 2014

Itzehoer beruft Diegel in den Vorstand

Frank Diegel verantwortet unter anderem die Kapitalanlage. Bereits seit Juli 2013 ist er Generalbevollmächtigter.

Frank Diegel verstärkt seit diesem Jahr den Vorstand der Itzehoer Versicherungen und verantwortet als stellvertretendes Mitglied Kapitalanlage, Leistungsbearbeitung und Rechtschutz Schaden. Zuvor war Diegel bereits seit 13 Jahren Mitglied des Aufsichtsrats und seit Juli 2013 Generalbevollmächtigter der Itzehoer.
Zu Vorstands¬ehren kam Diegel bereits bei der Vereins- und Westbank. Seit Januar 2011 gehörte er dem Vorstandsteam der Evangelische Genossenschaft (EKK) an. Zu seinem Verantwortungsbereich zählte unter anderem das Treasury. Zuvor war der Diplomkaufmann Generalbevollmächtigter der EKK. Seine Aufgaben im Vorstand wurden auf die anderen beiden Vorstandsmitglieder, Thomas Katzenmayer und Dr. Marco Kern, verteilt. Als Grund für seinen Rückzug aus dem EKK-Vorstand erklärte Diegel damals: „Es fällt mir sehr schwer, die bisherige gute Zusammenarbeit mit meinen Vorstandskollegen, unseren Mitarbeitern sowie unseren Gremien und Kunden aufzugeben, aber familiäre Gründe zwingen mich zu dieser Entscheidung.“
portfolio institutionell newsflash 12.02.2014/Patrick Eisele

Autoren:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.