Asset Management
4. August 2022

Joachim Fels verlässt Pimco

Der bekannte Pimco-Chefökonom geht Ende des Jahres in Ruhestand. Sein Nachfolger kommt von höchster Ebene.

Der Anleihen-Gigant Pimco ernennt Richard Clarida (65), der bis Jahresanfang noch stellvertretender Vorsitzender der Federal Reserve (Amtszeit von 2018 bis 2022) war, als neuen Global Economic Advisor. Gleichzeitig wird Joachim Fels, Managing Director und aktueller Global Economic Advisor von Pimco, das Unternehmen zum Ende des Jahres verlassen und sich in den Ruhestand verabschieden. Auch neben seiner Zeit bei Pimco blicke Pimco-Chefökonom Joachim Fels auf eine rund vierzig Jahre umspannende, „lange und glanzvolle“ Karriere zurück, heisst es in einer Mitteilung in englischer Sprache. Richard Clarida war bereits von 2006 bis 2018 bei Pimco Global Strategic Advisor und wird in der New Yorker Niederlassung tätig sein.

Von Kiel über Goldman Sachs zu Morgan Stanley

Joachim Fels, der 2015 zu Pimco kam, habe während seiner Zeit als Chefökonom die globale makroökonomische Analyse für das Investment Committee von Pimco und das gesamte Unternehmen geleitet und Kommentare für Kunden auf der ganzen Welt verfasst. Als Leiter von Pimco´s jährlichem „Secular Forum“ habe Fels dazu beigetragen, die makroökonomischen Leitplanken für den Investitionsansatz des Unternehmens über einen Zeitraum von drei bis fünf Jahren festzulegen. Vor seiner Zeit bei Pimco war Fels Managing Director und Chief Economist bei Morgan Stanley in London. Zuvor war er Executive Director und International Economist bei Goldman Sachs und davor wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kieler Institut für Weltwirtschaft.

„Pimco hatte das große Glück, dass diese beiden Wirtschaftsgrößen fast zwei Jahrzehnte lang zu unseren globalen makroökonomischen Einschätzungen beigetragen haben. Sie haben dem Unternehmen geholfen, eine sich schnell verändernde Welt zu erfassen, damit wir die besten Anlageentscheidungen für unsere Kunden treffen können“, kommentierte Dan Ivascyn, Group Chief Investment Officer von Pimco, die Personalentscheidung.

Autoren:

Schlagworte: | |

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.