Immobilien
20. Mai 2021

Kehr gibt Comeback bei JLL

Carl-Heinrich Kehr soll sich um Bestandskunden und Fundraising kümmern. Zuvor war Kehr bei Mercer und einem Versorgungswerk.

JLL hat sich die Dienste von Dr. Carl-Heinrich Kehr gesichert. Als Senior Director of Funds Placement, EMEA, soll sich Kehr um die Beziehungen zu Bestandskunden sowie um Fundraising kümmern. Kehr wird von Frankfurt aus für den Real-Estate-Spezialisten wirken. Nach langjähriger Tätigkeit für Mercer arbeitete Kehr zuletzt in leitender Position für die Baden-Württembergische Versorgungsanstalt für Ärzte, Zahnärzte und Tierärzte.

Dr. Carl-Heinrich Kehr sagte: „Ich freue mich darauf, bei JLL einzusteigen und Investoren bei der Beschaffung von hervorragenden Investitionslösungen von hochspezialisierten internationalen Fondsmanagern zu unterstützen. Das Team von JLL ist hervorragend aufgestellt, um Investoren bei der Verwirklichung ihrer Ziele zu unterstützen.“

Wie JLL weiter informiert, erfolgt die Einstellung, nachdem die in Großbritannien ansässige Capra Global Partners Limited Anfang des Jahres zu JLL gestoßen ist, um die Kompetenzen von JLL in den Bereichen Debt Advisory und Corporate Finance, einschließlich Equity Placement, M&A und JVs, zu stärken. Das neu gegründete Team Funds Placement ist Teil des Debt Advisory- und Corporate Finance-Geschäfts von JLL und unterstützt Immobilienunternehmen bei der Kapitalbeschaffung sowie Pensionsfonds und Versicherungsgesellschaften bei Investitionen in Immobilien.

Autoren:

Schlagworte:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.