Versorgungswerke
1. Juli 2013

Krüger heuert bei der ABV an

Die Arbeitsgemeinschaft berufsständischer Versorgungseinrichtungen holt Dr. Ulrich Krüger zum 1. Oktober 2013 in die Geschäftsführung. Dort übernimmt er den neu geschaffenen Bereich Kapitalanlagen.

Mit Dr. Ulrich Krüger holt die Spitzenorganisation der öffentlich-rechtlichen Pflichtversorgungseinrichtungen der Angehörigen der verkammerten Freien Berufe einen erfahrenen Kapitalmarktexperten an Bord. Seit November 2006 ist der ABV-Mann in spe als Director und Senior Relationshipmanager bei Barclays tätig. Vor seiner Zeit bei dem Finanzinstitut fungierte Krüger, der sich auch als Referent einen Namen gemacht hat, zehn Jahre als Leiter der Abteilung Kapitalanlagen beim Gesamtverband der Versicherungswirtschaft (GDV). Dort hat er den Wandel der Anlagepolitik der Versicherer aktiv begleitet und für die Versicherungswirtschaft maßgeblich an der Fortentwicklung der aufsichtsrechtlichen Rahmenbedingungen mitgewirkt. 
Die Arbeitsgemeinschaft will mit der Einstellung Krügers und dem Aufbau einer Abteilung „Kapitalanlagen“ ihren 89 Mitgliedseinrichtungen in dem – insbesondere durch europäische Regulierung – immer komplexer werdenden Gebiet der Kapitalanlagen „mehr Service geben“, wie der Vorsitzende des Vorstands der ABV, Harald Kilger, erklärte. 
Ungeachtet der Personalie „Krüger“ bleibt der langjährig amtierende Hauptgeschäftsführer Michael Jung seinem Posten treu. Peter Hartmann fungiert unverändert als Geschäftsführer und Justitiar. Zur Geschäftsführung der ABV gehören weiterhin Stefan Strunk, Dr. Ulrich Krüger sowie der stellvertretende Geschäftsführer Markus Schulte. 
portfolio institutionell newsflash 01.07.2013/tbü
Autoren:

In Verbindung stehende Artikel:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.